Ras Al Khaimah

16.02.2018

19 Prozent mehr Besucher für Ras Al Khaimah

Die Ras Al Khaimah Tourism Development Authority (RAKTDA) verzeichnet in ihrem Emirat  für 2017 eine Steigerung der Besucher von 19 Prozent auf 975.823. Mit fast 50 Prozent des gesamten Aufkommens bleiben die Vereinigten Arabischen Emirate der wichtigste Quellmarkt. Deutschland führt international mit 87.688 Gästen (2016: 90.388). Aus der Schweiz erfasste Ras Al Khaimah 5.847 Einreisen (plus 1,04 Prozent). Aus Österreich kamen 5.395 Besucher (5.536 im Vorjahr 2016).

mehr...
12.02.2018

Jetzt vom Flughafen Dubai direkt mit dem Bus nach Ras Al Khaimah

Ab sofort können Reisende noch bequemer vom Dubai International Airport (DXB) in das rund 45 Minuten entfernte Ras Al Khaimah gelangen. Ein neuer Busservice verbindet mehrmals täglich die Flughafen-Terminals eins und drei mit allen bekannten Strandhotels in Ras Al Khaimah. Die Kosten für diesen Transfer betragen pro Person und Strecke VAE-Dirham 20 (circa 4,40 Euro). Kinder bis 12 Jahren sind kostenfrei. Während der Fahrt können die Passagiere kostenfrei WIFI nutzen. Weitere Serviceleistungen sind Trinkwasser sowie eine Straßenkarte von Ras Al Khaimah.

mehr...
01.02.2018

Ras Al Khaimah im Guinness-Buch der Rekorde: Weltlängste Zipline am Start

Das Emirat Ras Al Khaimah hat mit der längsten Seilrutsche der Welt ein Prestigeprojekt eröffnet und damit bereits einen Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde geschafft. Die neue Zipline startet am höchsten Berg der Vereinigten Arabischen Emirate Jebel Jais. Daher „Jebel Jais Flight“ benannt misst sie 2.830 Meter und bietet Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 150 Stundenkilometern. Ein Stahlkabel wiegt über sechs Tonnen. Adrenalin-Junkies aus aller Welt können das Abenteuer ab dem 1. Februar 2018 genießen. Das Millionenprojekt in der spektakulären Gebirgsregion ist ein Meilenstein auf Ras Al Khaimahs Weg zum führenden Abenteuer- und Aktivzentrum im Nahen Osten.

mehr...
01.11.2017

Ras Al Khaimah: Klassik auf dem höchsten Berg der Vereinigten Arabischen Emirate

Mit einem Open Air-Konzert unter der Leitung des preisgekrönten tschechischen Musikers und Filmkomponisten Michal Dvořák etabliert sich das aufstrebende Emirat Ras Al Khaimah weiter als Location für außergewöhnliche Musik-Events. Nach Destination Dawn mit weltbekannten DJs begeisterte die Show Vivaldianno – City of Mirrors 1.200 Zuhörer, darunter Sheikh Saud Bin Saqr Al Qasimi, Mitglied des Supreme Councils der VAE und Herrscher von Ras Al Khaimah.

mehr...
<<12345...8>>
totop