Alle News in der Übersicht

28.02.2012

SeaWorld Parks & Entertainment - Florida: Partner Hotel-Programm ausgeweitet

Der Meerestier-Abenteuerpark SeaWorld, das exklusive Tagesresort Discovery Cove und Aquatica, SeaWorlds Wasserpark zählen zu den Top-Attraktionen der Themenpark-Metropole Orlando in Florida. Deren Muttergesellschaft SeaWorld Parks & Entertainment hat weitere Hotels in ihr Partnerprogramm aufgenommen.  Insgesamt bieten nunmehr 20 Häuser – sieben als „Official Hotel Partner“ und 13 weitere als „Hotel Partner“ – Gästen, die dort übernachten, zahlreiche Vorteile. Diese schonen den Geldbeutel, vereinfachen die Organisation und sorgen für noch mehr Spaß im Park

mehr...
27.02.2012

Air New Zealand stellt Europa-Team neu auf

Air New Zealand integriert ihre Sales & Marketing-Aktivitäten auch in Europa noch enger, um die Profitabilität zu steigern und die Ressourcen den sich verändernden Bedingungen anzupassen. Nach einem weltweiten internen Review sieht die neue Struktur vor, dass alle direkten und indirekten Verkaufskanäle für den Leisure- und Corporate-Bereich weiter zusammengeführt werden. Für Kontinental-Europa bedeutet dies, dass die Aufgaben der bisherigen Büros in Frankfurt und Zürich in die Londoner Europa-Zentrale eingegliedert werden. Gleichzeitig bleibt die Fluggesellschaft in allen deutschsprachigen Märkten präsent.

mehr...
24.02.2012

Air New Zealand meldet weniger Gewinn

Für das erste Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres – 1. Juli bis 31. Dezember 2011 – erzielte Air New Zealand einen Gewinn* vor Steuern in Höhe von 33 Millionen Neuseeland-Dollar (circa 20,7 Millionen Euro). Dies entspricht einem Minus von 71 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Reingewinn belief sich auf 38 Millionen Neuseeland-Dollar (circa 23,8 Millionen Euro).

mehr...
23.02.2012

2 Rechts -2 Links: Strick-Pullover für die Frackträger von Phillip Island in Australien

Pullover für Pinguine? Was zunächst unglaublich klingt, ist den Betreibern des Phillip Island Rehabilitation Centre bei Melbourne in Australien sehr ernst. Strick-Sweater retten Frackträgern das Leben. Präventiv hat das Zentrum mehr als 1.000 Mini-Pullover eingelagert, um im Falle einer Öl-Verschmutzung Zwergpinguinen zu helfen.  Nach einem Öl-Kontakt schaffen es viele Tiere zum sicheren Ufer, sind dann aber für die aufwändige Reinigungsprozedur zu schwach. Warm eingepackt können sie sich zunächst erholen.  Zudem verhindern die Strickmaschen, dass die Tiere sich mit dem Schnabel die giftige Masse aus dem Gefieder picken und sie verschlucken.

mehr...
totop