Alle News in der Übersicht

03.03.2017

Oceania Cruises beim Frühstück kennenlernen: Seminare in zehn deutschen Städten für Expedienten

Interessierte Reisebüros können sich im April und Mai umfassend über Oceania Cruises informieren. Die Kreuzfahrtmarke im oberen Premiumsegment lädt zusammen mit seinen Partnern Cruise Group und multicruise deutschlandweit zu kostenlosen Frühstückseminaren ein.

mehr...
01.03.2017

Unterwegs im südamerikanischen Suriname: Zwischen kolonialen Herrenhäusern und Hängematten

Suriname ist hierzulande als Urlaubsziel noch weitgehend unbekannt. Dabei hat der südamerikanische Staat besonders Reisenden auf der Suche nach unberührter Natur und einmaligen Erlebnissen viel zu bieten. Suriname gehört zu den grünsten Ländern der Welt, rund 80 Prozent seiner Fläche bedeckt Urwald. Tief im Dschungel leben Indio- und Maroon-Stämme ihre jahrhundertealten Traditionen. Zur Erhaltung der Urwälder und ihrer Bewohner haben die Verantwortlichen mehrere Schutzgebiete ausgewiesen, darunter das UNESCO-Welterbe Central Suriname Nature Reserve. Dieses umfasst mit rund zehn Prozent der Landfläche einen der weltgrößten tropischen Regenwälder. Den Kontrast zur Waldesstille bildet die pulsierende Hauptstadt Paramaribo. Im Laufe der Jahrhunderte siedelten hier Menschen verschiedenster Herkunft – von den indianischen Ureinwohnern über die britischen, französischen und holländischen Kolonialherren bis zu afrikanischen Sklaven und Einwanderern aus China, Indien und Brasilien. So abwechslungsreich wie seine Kultur sind auch die Unterkünfte des Landes.

mehr...
28.02.2017

Visit Victoria bündelt Tourismus, Events und MICE

Im australischen Bundesstaat Victoria ist die Umwandlung der staatlichen Tourismusbehörde in eine wirtschaftlich orientierte Organisation abgeschlossen. Dafür wurden die Aktivitäten der bisherigen Institutionen Tourism Victoria, Victorian Major Events Company und Melbourne Convention Bureau unter dem Dach Visit Victoria zusammengefasst. So sollen Synergien der bisher getrennt voneinander operierenden Bereiche besser genutzt werden. Der Verantwortungsbereich von Visit Victoria erstreckt sich auf das touristische Auslands- und Inlandsmarketing, die Akquise und Organisation kultureller und sportlicher Großereignisse sowie den Meeting- und Incentive-Bereich.

mehr...
27.02.2017

Ras Al Khaimah weiter auf Wachstumskurs: Plus elf Prozent Besucher in 2016

Die Ras Al Khaimah Tourism Development Authority (RAKTDA), die den Ausbau des Tourismus-Sektors im nördlichsten Emirat der Vereinigten Arabischen Emirate verantwortet, meldet für das Jahr 2016 ein Besucherplus von 10,9 Prozent. Damit kamen im vergangenen Jahr 820.772 internationale Gäste in das 45 Minuten vom Flughafen Dubai entfernte Reiseziel. Zu diesem Erfolg haben auch die deutschsprachigen Quellmärkte beigetragen. Das Aufkommen aus Deutschland stieg um 24,6 Prozent auf 90.388 Besucher. Die Einreisen aus der Schweiz entwickelten sich mit 5.787 (plus 12,63 Prozent) ebenfalls positiv. Die Zahlen aus dem österreichischen Markt legten sogar um 33,18 Prozent auf 5.536 Gäste zu.

mehr...
totop