Alle News in der Übersicht

31.07.2012

Air New Zealand gestaltet neue Star Alliance-Lounge in Los Angeles

Das Star Alliance-Mitglied Air New Zealand ist auserwählt, die neue Lounge der Alliance am Los Angeles International Airport zu gestalten und zu betreiben. Diese entsteht im Tom Bradley International Terminal, das momentan mit Investitionen in Höhe von 1,7 Milliarden US-Dollar (circa 1,38 Milliarden Euro) modernisiert wird. Die Lounge, die im Mai 2013 eröffnen wird, soll mit einem neuen Designkonzept auf die Bedürfnisse des modernen Reisenden eingehen. Gleichzeitig spiegelt sie die lokalen Besonderheiten wider. Sie ersetzt sowohl die jetzige Star Alliance-Lounge, die 2007 gestaltet wurde, als auch die Koru Lounge von Air New Zealand in Terminal 2.

mehr...
23.07.2012

Air New Zealand: Flotte in neuem Look – Leitwerk wird schwarz

Die Flugzeuge der Air New Zealand bekommen ab dem nächsten Jahr eine neue Lackierung. Wie Rob Fyfe, Chief Executive Officer der Fluggesellschaft, jetzt bekannt gab, wird zukünftig die Heckflosse aller neuen Maschinen schwarze Farbe tragen. Gleichzeitig wird der Schriftzug Air New Zealand modernisiert.

mehr...
23.07.2012

noble kommunikation mit drei Directors Public Relations – Andrea Bärwalde kommt von Swiss

Ihrem Wachstum entspricht die auf Medienarbeit und Kommunikations-Leistungen für die Reisebranche spezialisierte noble kommunikation mit einer neuen Struktur. Inhaberin Marina Noble hat drei Directors Public Relations ernannt, die sie in führender Position unterstützen werden. Diese Funktion übernehmen die langjährige PR-Beraterin im noblen Team Regina Bopp und Sabrina Lütcke, die seit eineinhalb Jahren das Beraterteam verstärkt. Dritte im Bunde ist die von Pressestelle der Fluggesellschaft Swiss an Bord gekommene Schweizerin Andrea Bärwalde.

mehr...
13.07.2012

Air New Zealand bringt die Welt nach Mittelerde

Air New Zealand ist wieder die offizielle Fluglinie von Mittelerde. Dazu hat Neuseelands nationale Fluggesellschaft jetzt eine weltweite zweijährige Vereinbarung mit New Line Cinema und Metro-Goldwyn-Mayer über eine Partnerschaft zu den beiden Hobbit-Filmen „The Hobbit: An Unexpected Journey“ (Der Hobbit – Eine unerwartete Reise) und „The Hobbit: There and Back Again“ (Der Hobbit – Hin und Zurück) getroffen. Damit knüpft der Carrier an die Kooperation im Rahmen der Herr der Ringe-Trilogie an.

mehr...
totop