Hong Kong

06.10.2017

Hongkong: Tanzende Drachen in High-Tech Metropole

Vier Nächte Flammentanz mit 70.000 Räucherstäbchen

Gerade bot sich Hongkong-Besuchern ein faszinierendes Bild: 70.000 brennende Duftstäbchen, kunstvoll inszeniert von 300 Akteuren, haben dem Tai-Hang-Feuerdrachen in einem vier Tage dauernden Flammentanz Ehrfurcht eingeflößt. Das feuerspeiende Ungetüm soll das Böse abwenden. Es besteht aus 32 Teilen; allein der Kopf wiegt fast 50 Kilogramm.

Der Tai Hang Fire Dragon Dance ist Teil des Mondfestes, das dieses Jahr vom 3. bis 6. Oktober gefeiert wurde. Es ist seit 1880 in Hongkongs Festivalkalender verankert und verbindet Generationen. Tai Hang war ursprünglich ein kleines Hakka-Dorf. Nachdem im späten 19. Jahrhundert viele seiner Bewohner von der Pest getötet wurden, riet Buddha einer Legende nach dem Dorfältesten, einen Feuerdrachentanz aufzuführen. Mit Flammen und Rauch sollte die Plage ferngehalten werden. Die Dorfbewohner folgten dem Rat und etablierten das jährliche Ereignis rund um das Mid-Autumn Festival, um für Gesundheit und Wohlstand zu beten. Heute ist Tai Hang ein angesagter Bezirk. Viele frühere Bewohner kommen jedes Jahr zurück, um die Feierlichkeiten zu erleben oder selbst mitzugestalten.

Hongkongs Einwohner sind trotz aller Moderne sehr traditionsbehaftet. Das zeigt sich vor allem in der lebhaften Eventszene, wo aktuelle Trends und alte Bräuche miteinander verschmelzen. Der Tai Hang Fire Dragon Dance ist nur eines der vielen alt-hergebrachten Feste, wie auch das Chinesische Neujahrsfest, die Drachenbootrennen oder das große Novemberfest. Honkong ist ein Hot Spot für traditionelle und moderne Events – vom Feuerdrachen über hochkarätige Sportwettkämpfe bis zur heißen Konzertnacht.

Infos zu allen Events des Jahres gibt es auf der Seite des Hong Kong Tourism Boards.

Hongkong, Asia’s World City an der chinesischen Südküste, fasziniert mit ihren Kontrasten. Hier treffen östliche Tradition auf westlichen Lebensstil, eine glitzernde Wolkenkratzer-Skyline auf ursprüngliche Naturlandschaften und Gourmetküche auf Street Food. Shopping, Dining, Entertainment und das ganze Jahr über Feste und Festivals – zurecht lautet der Slogan „Best of All, It´s In Hong Kong“. Rund 200 Inseln, davon viele unbewohnt, bilden die grüne Seele der Stadt. Sie eröffnen Outdoor-Fans, nur wenige Minuten entfernt, Aktiv-Erlebnisse in der Natur. Weitere Informationen und aktuelle Updates auf der deutschsprachigen Website http://www.discoverhongkong.com/de/.

 
Rückfragen der Medien beantwortet gerne:

noble kommunikation, Anett Wiegand, Tel: 06102-36660, Fax: 06102-366611,

Luisenstraße 7, 63263 Neu-Isenburg, E-Mail: ,

Download Text und weitere Infos: www.noblekom.de

Social Media: @noblehaps


Bilder:


Angehängte Dateien:



totop