de|en
24.11.2017

Katalonien virtuell entdecken: Neues E-Learning Programm

Das Catalan Tourist Board startet neu ein E-Learning Programm, um Reisebüromitarbeiter über die abwechslungsreiche Region Katalonien im Nordosten Spaniens zu informieren. Die verschiedenen Kurse zeigen die landschaftliche Vielfalt und die kulturellen Highlights Kataloniens zwischen Mittelmeer und Pyrenäen auf. Zudem werden Städtetrips und Aktivreisen vorgestellt. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat als Katalonien-Experte. Unter allen Absolventen bis 15. März 2018 werden 15 Plätze auf der Inforeise „Malerische Landschaften erkunden und den mediterran-entspannten Lebensstil genießen“ vom 29. Mai bis 3. Juni 2018 verlost. Anmeldung ab sofort unter http://elearning.katalonien-tourismus.de/

Montserrat Sierra, Direktorin des Catalan Tourist Boards in Frankfurt, erklärt: „Unser Ziel ist es, den Expedienten aufzuzeigen, wie abwechslungsreich und vielfältig Katalonien ist. Gleichzeitig wollen wir sie fit machen für die Kundenberatung und den Reiseverkauf. Wir wollen damit unterstreichen, dass auch in politisch bewegten Zeiten der Tourismus nicht beeinträchtigt ist und Reisebüros ihren Kunden Katalonien uneingeschränkt empfehlen können."

Partner bei der technischen Umsetzung ist Tourismuszukunft mit ihrer E-Learning-Lösung teejit. Michael Faber von Tourismuszukunft und selbst Reisebüro-Inhaber bestätigt: „Die neue Schulung ist eine effektive Möglichkeit, sich als Reisebüro über Katalonien zu informieren.“

 

Über das Catalan Tourist Board
Das Catalan Tourist Board ist verantwortlich für die touristische Vermarktung von Katalonien. Die Regierungsbehörde ist Ansprechpartner für das Reisefach, die Medien sowie Endkunden.

Über Tourismuszukunft
Tourismuszukunft berät und begleitet touristische Unternehmen bei der Entwicklung digitaler Strategien. Die E-Learning-Lösung teejit basiert mit einer klaren Navigation und Nutzerfreundlichkeit auf dem K.I.S.S.-Prinzip („Keep it smart and simple“).

 

November 2017

 
Rückfragen der Medien beantworten gerne:

Catalan Tourist Board, Montserrat Sierra, Tel: +49-(0)69-7422-4873,

Tourismuszukunft, Michael Faber, Tel: +49-(0)171-5734-007,

Oder

noble kommunikation, Marina Noble, Tel: 49-(0)6102-36660,


Bilder:


Angehängte Dateien:



Zur Desktopansicht wechseln