de|en

Melbourne und Victoria

10.03.2017

ITB: Neuigkeiten aus Melbourne & Victoria zur ITB 2017

Neue Unterkünfte: Industrie-Design und Aero Glamping

In Melbourne hat im Herzen des Central Business Districts mit dem QT ein neues Designhotel eröffnet. Neben 188 Zimmern beherbergt das Hotel in kühlem Industrie-Design unter anderem ein Restaurant und mehrere Bars. Dazu zählen eine Laneways und eine Rooftop Bar, wo Gäste und Einheimische aufeinandertreffen. www.qthotelsandresorts.com/melbourne

Im Grampians Nationalpark, rund drei  Stunden westlich von Melbourne gelegen, verbindet das neue „Aero Glamping“-Erlebnis luxuriöses Zelten mit einem eigenen Flugsimulator. Das Safari-Zelt mit komplett ausgestatteter Küche, Bad und Schlafmöglichkeiten für bis zu vier Personen steht im Lakeside Tourist Park in Halls Gap, im Herzen des beliebten Nationalparks. Im Übernachtungspreis ab 229 australischen Dollar ist eine Stunde im voll funktionstüchtigen Flugsimulator einer Boeing 737 inkludiert, jede weitere Stunde kostet 50 Dollar. Neben dem Aero Glamping stehen den Gästen im Lakeside Tourist Park fünf weitere Luxus-Safari-Tents zur Verfügung. http://hallsgaplakeside.com/stay/aero-glamping/

Nur 20 Minuten von den berühmten Zwölf Aposteln an der Great Ocean Road entfernt haben die luxuriösen Alkina Lodges ihre Pforten geöffnet. Die drei futuristischen Gebäudeeinheiten bieten jeweils bis zu acht Personen Platz. Die Mindestbelegung liegt bei zwei Personen. Wer nicht selbst kochen möchte, kann einen persönlichen Koch  dazu buchen. www.alkinalodge.com.au

Neue Touren und Attraktionen: Helikopter und geführte Touren

Erstmals bietet sich Besuchern des Wilsons Promontory die Möglichkeit, den beliebten Nationalpark und seine abgelegenen Strände per Helikopter aus der Luft zu erkunden. Die Flüge mit dem Tourenanbieter Promhelis kosten ab 85 Dollar pro Person und starten mittwochs bis sonntags vom Yannakie Airfield, nur wenige Kilometer von der Zufahrt zum Nationalpark entfernt. www.promhelis.com.au

Reisende, die ohne Mietwagen von Melbourne nach Adelaide reisen möchten, bietet der lokale Tourenanbieter Autopia Tours die Möglichkeit, die rund Tausend Kilometer lange Strecke in einem organisierten Ausflug in drei Tagen zurückzulegen. Highlight der Kleingruppen-Reise sind unter anderem die berühmte Küstenstraße Great Ocean Road und der Grampians Nationalpark. Neben Wanderungen und Tierbeobachtungen steht auch ein Besuch des Brambuk Aboriginal Cultural Centres in Halls Gap auf dem Programm. Die Tour ist ab 425 australischen Dollar buchbar, optional können Zusatzleistungen wie ein Helikopterflug an den Zwölf Aposteln oder ein Tag auf Kangaroo Island dazu gebucht werden. http://autopiatours.com.au/

Im Nordosten Victorias bietet Tour de Vines geführte Gourmet-Radtouren durch die Wein- und Genussregionen des High Countrys an. Im Fokus stehen dabei Geselligkeit, gutes Essen und natürlich Weinproben. Eine Wochenendtour mit zwei Übernachtungen inklusive Verpflegung und Rad auf dem Murray to Mountains Radweg kostet ab 499 Dollar pro Person. http://tourdevines.com.au

  

Melbourne, mit vier Millionen Einwohnern Australiens zweitgrößte Stadt, gilt als Trendschmiede des fünften Kontinents. Spiegelnde Wolkenkratzer und viktorianische Herrenhäuser, weitläufige Parks und verschachtelte Laneways bilden eine imposante Kulisse für Veranstaltungen von Weltformat wie Australian Open, Formel 1 und das Food and Wine Festival. Auch Designer und Künstler lieben die unkonventionelle Metropole am Yarra River - die Kultur- und Restaurantszene pulsiert. Den Studien der britischen Zeitung Economist zufolge macht diese Kombinationen Melbourne zur lebenswertesten Stadt der Welt. Nur wenige Kilometer außerhalb von Melbourne zeigt sich im Bundestaat Victoria Australiens landschaftliche Vielfalt auf kleinstem Raum: lange Sandstrände neben Steilküsten, dichter Regenwald vor fruchtbaren Weinregionen und schneebedeckte Gipfel im alpinem Hochland. Im Norden bildet der Murray River das Tor zum Outback, während an der Great Ocean Road im Süden die Zwölf Apostel-Felsen aus dem Ozean ragen. Überall warten Begegnungen mit Koala, Känguru und Co., die sich in den 36 Nationalparks besonders wohlfühlen. Die deutschsprachige Website zu Melbourne & Victoria bietet weitere Informationen. Broschüren können unter www.australien-info.de/vic bestellt werden.

 
Rückfragen der Medien beantwortet gerne:

noble kommunikation, Sabrina Lütcke, Tel: 06102-36660, Fax: 06102-366611,

Luisenstraße 7, 63263 Neu-Isenburg, E-Mail:,

Download Text und weitere Infos: www.noblekom.de; Social Media: @noblehaps

 


Bilder:


Angehängte Dateien:



Zur Desktopansicht wechseln