Egencia

20.04.2016

Egencia ermöglicht Geschäftsreisenden die Online-Buchung von Zusatzgepäck parallel zur Flugbuchung

Neue Partnerschaft mit Amadeus und Fluggesellschaften 

 

München – 20. April 2016 – Kein Geschäftsreisender möchte am Flughafen kurz vor dem Abflug noch Gepäckentgelte zahlen, und kein Travel Manager hat Interesse daran, dass die Reisebestandteile in seinem Unternehmen auf verschiedenen Websites gebucht werden – daher können die Kunden des Geschäftsreisespezialisten Egencia ihr Zusatzgepäck jetzt online zum selben Zeitpunkt buchen wie die Flüge.

 

Bereits seit dem 1. März 2016 bietet Egencia seinen Kunden über das eigene Travel-Management-System, das auf Amadeus Web Services aufsetzt, Zusatzleistungen für eine Auswahl von mehr als zehn Fluggesellschaften, unter anderem für den Pilot-Airline-Partner Air France.

 

„Egencia legt großen Wert darauf, Geschäftsreisenden alles, was sie brauchen, in einem Travel-Management-System anzubieten, um ihre Reisen effektiver zu machen“, sagt Igor Marchal, Director of Supply Development bei Egencia. „Die Möglichkeit, dass jetzt auch die Reisenden selbst wie schon bisher unsere Reisebüro-Mitarbeiter Zusatzgepäck zur selben Zeit buchen wie alle anderen Reiseleistungen, entspricht diesem Ziel. Das ist gut für die Reisenden, gut für unsere Mitarbeiter und auch gut für unsere Airline-Partner.“

 

Vor einem Jahr hatte Expedia, die Muttergesellschaft von Egencia, Amadeus Airline Fare Families für ihre Leisure-Kunden freigeschaltet.

 

„Im Jahr 2015 haben Online-Reisebüros und Fluggesellschaften die Vermarktung von Zusatzangeboten stark in den Mittelpunkt gestellt. Wir sind sicher, dass im Jahr 2016 die Geschäftsreiseanbieter folgen“, sagt Perdo Espin, Associate Director for Merchandising and Personalisation bei Amadeus. „Sitzplätze und Gepäck sind nur der Anfang. Neue Möglichkeiten zur Flugbuchung, einschließlich Rich Content, sind bereits auf dem Weg.“

 

Im Jahr 2015 registrierte Amadeus nahezu eine Verdoppelung der Airline-Zusatzverkäufe über stationäre und – insbesondere – Online-Reisebüros. Da sich die Angebote von Fluggesellschaften weiterentwickeln und es eine starke Nachfrage nach Vermarktungs-Technologien aus allen Teilen der touristischen Wertschöpfungskette gibt, erwartet Amadeus, dass sich dieses Wachstum fortsetzt.

 

Über Egencia

Egencia macht Geschäftsreisen durch innovative Technologien einfacher. Im Mittelpunkt stehen dabei die Geschäftsreisenden und ihre Anforderungen – Egencia gibt ihnen intuitive Lösungen an die Hand, die ihre Reisen einfacher und effektiver machen. Das breite Portfolio umfasst Reiseanbieter aus den Bereichen Flug, Hotel, Mietwagen und Bahn. Mit dem technologischen Knowhow und dem Feedback von Millionen von Nutzern der Muttergesellschaft, der Expedia-Gruppe, bietet Egencia Geschäftsreisenden das, was sie benötigen: Informationen, Technologie, Service und Reporting gebündelt in einem Travel-Management-System.  

 

Egencia ist weltweit in mehr als 65 Ländern mit fachkundigem Service vertreten. Mehr Informationen auf www.egencia.de oder via Twitter @EgenciaDE.

 

© 2016 Egencia, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Der Name und das Logo Egencia sind als Marke registriert oder ein Trademark der Expedia Gruppe in den USA und/oder anderen Märkten. Andere Logos, Produkte oder Firmennamen, welche hier erwähnt werden, können den jeweiligen Inhabern gehören. CST # 2083922-50.

 

Über Amadeus

Amadeus ist ein führender Partner der globalen Reisebranche für hoch entwickelte Technologie-Lösungen. Zu den Kunden von Amadeus zählen Reiseanbieter (z. B. Reiseveranstalter, Airlines, Hotels, Bahnunternehmen, Fährgesellschaften), Reiseverkäufer (Reisebüros und Reise-Websites) und Reiseeinkäufer (Unternehmen und Geschäftsreiseanbieter).
 

Der Amadeus Konzern beschäftigt weltweit rund 13.000 Mitarbeiter und ist mit Zentralen in Madrid (Hauptsitz), Nizza (Entwicklung) und Erding (Betrieb) sowie an 71 weiteren Standorten auf der ganzen Welt mit Amadeus Commercial Organisations vertreten.

 

Amadeus arbeitet auf Grundlage eines transaktionsbasierten Geschäftsmodells. Im Geschäftsjahr 2015 erzielte das Unternehmen bereinigte Erlöse in Höhe von 3,9127 Milliarden Euro und ein EBITDA in Höhe von 1,4654 Milliarden Euro.

 

An der spanischen Börse ist Amadeus mit dem Kürzel „AMS.MC“ gelistet. Das Unternehmen ist Teil des Indexes IBEX 35.

 

Die Amadeus Germany GmbH ist Deutschlands führender Anbieter von IT-Lösungen für die Reisebranche. In Deutschland registriert Amadeus rund 45.000 Lizenzen für das moderne, leistungsstarke und hoch entwickelte Amadeus System. Folgende Anbieter sind in Deutschland buchbar: rund 470 Fluggesellschaften, über 145.000 Hotels plus Content von mehreren großen Hotel-Aggregatoren, 44 Mietwagen-Firmen, über 240 Reise- und Busveranstalter, 77 Verkehrsverbünde, 40 europäische Bahnen, 22 Fähranbieter, sechs Versicherungs- sowie 15 Kreuzfahrtanbieter. Alleiniger Gesellschafter von Amadeus Germany ist die Amadeus IT Group SA.

 

Mehr Informationen zu Amadeus unter www.amadeus.com.

Mehr Informationen zu Amadeus Germany unter www.de.amadeus.com.
 

Meinungen und Analysen zur Branche und zum Markt veröffentlicht Amadeus in den Blogs blog.amadeus.com (englischsprachig) und blog.de.amadeus.com (deutschsprachig).
 

Medienkontakt

Annie McElroy-Arnaud, Communications Manager                   

Egencia Europe                                                                                 

E-Mail:

Büro: +33 1 73 01 02 21   

                                                             

Carolin Campe

noble kommunikation      

E-Mail:

Büro: +49 6102 36660

 

 

Medienkontakt Amadeus

Stefan Becker

Telemannstraße 20

D-60323 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (69) 7 13 74 98–11

E-Mail:

 


Bilder:


Angehängte Dateien:



totop