Oceania Cruises

06.03.2018

ITB: Inklusiv-Leistungen nach Wunsch des Gastes: Kostenlose Extras frei wählbar bei Oceania Cruises

Wiesbaden – 5. März 2018 – Den Urlaub besonders sorgenfrei und kalkulierbar zu genießen, ist für viele Reisende wichtig. Das hat All-Inclusive groß gemacht. Dabei hat jeder unterschiedliche Bedürfnisse – und diese werden immer individueller. Da stellt sich die Frage: Zahlt der Reisende mit All-Inclusive nicht für Leistungen, die er gar nicht in Anspruch nehmen möchte? Die Reederei Oceania Cruises, deren sechs Boutique-Schiffe auf den Weltmeeren rund um den Globus unterwegs sind, geht daher einen anderen Weg. Ihre Gäste können sich Inklusiv-Leistungen für ihre Kreuzfahrt nach ihren Wünschen selbst zusammenstellen.

Bei jeder Buchung inbegriffen sind bereits Flug ab/bis acht deutschen, schweizer und österreichischen Flughäfen (Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Genf, Zürich und Wien), zudem kostenloser Internetzugang, alkoholfreie Getränke – auch in der Minibar in der Kabine – sowie Tee- und Kaffeespezialitäten, Smoothies und Säfte. Während auf vielen anderen Schiffen die Spezialitäten-Restaurants nur gegen Aufpreis besucht werden können, sind diese bei Oceania Cruises bereits inklusive. Zur Wahl stehen an Bord der für die „Feinste Küche auf See“ bekannten Kreuzfahrtschiffe u.a. italienisch, asiatisch, französisch sowie zeitlose Klassiker wie Rindersteaks von USDA-Prime-Qualität, die mindestens 28 Tage abgehangen wurden.

Individuell wird es mit den Leistungen von OLife Choice. Sie bieten dem Gast die Wahl, Leistungen, die ihm noch wichtig ist, kostenlos dazu zu wählen. Wer alkoholische Getränke zu den Mahlzeiten schätzt, nimmt das House Select-Getränkepaket für Bier, hochwertige Weine und Champagner zum Nulltarif. Wer Wert auf das Erkunden der angelaufenen Häfen legt, entscheidet sich für kostenfreie Landausflüge. Mit der dritten Option, einem gratis Bordguthaben, können sich Gäste z.B. eine Spa-Behandlung gönnen. Die Anzahl der Landausflüge bzw. Höhe des Bordguthabens hängt dabei von der Reisedauer ab.

„Unsere Gäste haben alle sehr unterschiedliche Bedürfnisse. Mit den Optionen, die wir ihnen bieten, kommen wir unserem Credo ‚Your World, Your Way‘ nach“, sagt Bernard Carter, Senior Vice President und Managing Director EMEA von Oceania Cruises.

 

Persönliches, legeres Ambiente

Bei allen Kreuzfahrten von Oceania Cruises steht das Wohlfühlen im Mittelpunkt. Das Ambiente ist luxuriös, dennoch leger. Die sechs mittelgroßen Schiffe wurden speziell nach den Wünschen und Bedürfnissen der Gäste gestaltet. Die stilvolle Ausstattung ohne Schnörkel strahlt Wärme aus, die öffentlichen Bereiche sind großzügig gestaltet.

Die Atmosphäre an Bord ist durch das hohe Personal-zu-Gast-Verhältnis (1 zu 1,6) sehr intim. Dies ermöglicht einen persönlichen Service. Darüber hinaus ist Qualität von größter Bedeutung, wenn es um den Service geht. Die Mitarbeiter von Oceania Cruises kommen aus den besten Hotels und den renommiertesten Restaurants der Welt. Sie sind echte Profis mit der seltenen Fähigkeit, jedes Detail sorgfältig zu beachten und die Wünsche der Gäste vorherzusehen. Die Butler, die sich um das Wohl aller Suiten- Gäste kümmern, werden von der Guild of Professional English Butlers ausgebildet.

 

Weitere Informationen online auf www.oceaniacruises.com sowie unter der Telefonnummer +49 (0)69 22223300 und im Reisebüro.

 

Über Oceania Cruises

Oceania Cruises ist eine mehrfach ausgezeichnete US-amerikanische Kreuzfahrtmarke, die 2018 ihr 15-jähriges Jubiläum feiert. Die Flotte umfasst sechs mittelgroße Kreuzfahrtschiffe für je 684 (R-Klasse) bzw. 1.250 Gäste (O-Klasse), die eine luxuriöse und dennoch legere Atmosphäre sowie die „Feinste Küche auf See“ bieten.

Oceania Cruises bringt seine Gäste zu über 450 Destinationen in der ganzen Welt, von Europa über China bis Australien und in die Karibik. Auch 180- bis 200-tägige Weltreisen befinden sich im Programm. Die Kreuzfahrtschiffe können dank „mittelgroß“ auch in kleineren Häfen anlegen – dort, wo größeren Schiffen die Zufahrt verwehrt ist.

 

Kontakt für Rückfragen der Medien:

  • Oceania Cruises, Kate Gibbs, KGibbs@oceaniacruises.com
  • noble kommunikation, Carolin Campe, ccampe@noblekom.de; Telefon: 06102-3666-0

Hintergrundinfos und Fotos zum Download auf www.noblekom.de


Bilder:


Angehängte Dateien:



totop