de|en

Ras Al Khaimah

12.02.2018

Jetzt vom Flughafen Dubai direkt mit dem Bus nach Ras Al Khaimah

Ab sofort können Reisende noch bequemer vom Dubai International Airport (DXB) in das rund 45 Minuten entfernte Ras Al Khaimah gelangen. Ein neuer Busservice verbindet mehrmals täglich die Flughafen-Terminals eins und drei mit allen bekannten Strandhotels in Ras Al Khaimah. Die Kosten für diesen Transfer betragen pro Person und Strecke VAE-Dirham 20 (circa 4,40 Euro). Kinder bis 12 Jahren sind kostenfrei. Während der Fahrt können die Passagiere kostenfrei WIFI nutzen. Weitere Serviceleistungen sind Trinkwasser sowie eine Straßenkarte von Ras Al Khaimah.

 

Die Stopps im Emirat Ras Al Khaimah im Einzelnen:

- Hilton Ras Al Khaimah Resort & Spa

- Hilton Garden Inn

- Bin Majid Beach Hotel

- The Cove Rotana Resort

- Jannah Resort & Villas - Ras Al Khaimah

- Al Hamra Convention Center

- Bin Majid Beach Resort

- Rixos Bab Al Bahr

- DoubleTree By Hilton Resort & Spa Marjan Island

- Marjan Island Resort & Spa

 

Initiiert wurde der Service von der Ras Al Khaimah Tourism Development Authority (RAKTDA). Haitham Mattar, CEO der RAKTDA, ist überzeugt: „Die meisten unserer Urlauber haben Dubai als Zielflughafen. Die Einführung des Ras Al Khaimah Shuttles ist ein weiterer Baustein auf dem Weg zu unserem Ziel von einer Million Besuchern bis Ende 2018. Die Busse verbinden unsere Hotels bequem und direkt mit dem Flughafen Dubai International Airport.“

Der Flughafen-Shuttle ist online buchbar über www.rakshuttle.com.

 

Ras Al Khaimah gehört zu den Vereinigten Arabischen Emiraten und bietet Besuchern ein breites Spektrum von Erlebnissen – von 64 Kilometer langen Stränden über terrakotta-farbene Sanddünen in der Wüste bis hin zu einem 1.934 Meter hohen Gebirgsmassiv. Die reiche Kultur und 7.000 Jahre alte Geschichte belegen zahlreiche archäologische Stätten. Ras Al Khaimah ist ungefähr 1.700 Quadratkilometer groß und hat 345.000 Einwohner. Es liegt – rund sechs Flugstunden von Deutschland und rund eine Stunde Fahrtzeit von Dubai entfernt – im Norden der arabischen Halbinsel, zwischen dem Hadschar-Gebirge und dem Arabischen Golf.

Weitere Informationen unter:

https://de.rasalkhaimah.ae/

https://en.raktda.com/

 

Die Ras Al Khaimah Tourism Development Authority (RAKTDA) wurde im Mai 2011 als Regierungsbehörde gegründet. Ihr Ziel ist es, bis Ende 2018 die Besucherzahlen auf eine Million zu steigern. Aus diesem Grund will die Behörde die Infrastruktur des Landes weiterentwickeln und Ras Al Khaimah als Weltklasse-Destination sowohl für Privat- als auch Geschäftsreisende etablieren. Sie schafft zudem nachhaltige Möglichkeiten für Investitionen und verbessert die Lebensbedingungen der einheimischen Bevölkerung. Damit die RAKTDA diese Ziele erreichen kann, ist sie mit einer Regierungsvollmacht ausgestattet. Diese berechtigt sie, der Tourismusindustrie sowie dem Hotel- und Gastgewerbe des Emirats Lizenzen zu erteilen, die Einrichtungen zu regulieren und zu überwachen.

 

Ras Al Khaimah – Vereinigte Arabische Emirate – Februar 2018

 

Kontakt für die Medien:

noble kommunikation, Regina Bopp, Meltem Yildiz, Telefon: +49-(0)6102-36660,

Luisenstraße 7, 63263 Neu-Isenburg, E-Mail:

Download Text und weitere Infos: www.noblekom.de

 

Ras Al Khaimah Tourism Development Authority, Neda Carrillo

Director of Corporate Communications & Public Relations

E-Mail: , Telefon: +971 (0)7 233 8998


Bilder:


Angehängte Dateien:



Zur Desktopansicht wechseln