SeaWorld Parks & Entertainment

30.05.2014

SeaWorld, Busch Gardens und Co: Mehr Besucherspaß mit der neuen Discovery Guide App

Interaktive GPS-basierte Parkkarten, Echtzeit Informationen zu Shows und Wartezeiten oder Vernetzung mit Freunden: Pünktlich zur Sommerreisezeit stellt die U.S. amerikanische Parkfamilie SeaWorld Parks & Entertainment eine verbesserte Version ihrer Discovery Guide App vor. Für alle SeaWorld- und Busch Gardens-Parks sowie   Sesame Place steht sie kostenlos zum Download für iPhone und Android Geräte in den Apple oder Google Play App Stores bereit.   

Der Parkbesuch soll mithilfe der App noch individueller und kurzweiliger werden. Jim Atchison, President and Chief Executive Officer von SeaWorld Parks & Entertainment, bestätigt: „Mobile und soziale Medien werden für die Freizeitgestaltung immer wichtiger. Mit unserer neuen App hat man den Park buchstäblich in der Tasche. Die Einführung ist Teil unseres Anspruchs, unseren Gästen innovative Erlebnisse zu bieten.“

In die Weiterentwicklung der Discovery Guide App floss auch das Feedback der Parkbesucher ein. Die Anwendung gibt es für die SeaWorld Parks in Orlando, San Diego und San Antonio sowie für Busch Gardens in Tampa und Wiliamsburg und Sesame Place bei Philadelphia. Sie liefert Informationen in Echtzeit zu Wartezeiten an Rides, Größenbeschränkungen der Mitfahrer, den Beginn von Shows oder dem kürzesten Weg vom aktuellen Standort zum nächsten Erlebnis. Zudem lassen sich Fotos live per Facebook oder anderen Social Media Kanäle mit Freunden teilen. Wer sein Ticket online gekauft hat, kommt mit der App direkt in den Park. Einscannen des Barcodes am Eingang genügt. Am Abend lässt sich damit das eigene Auto schnell und auf dem kürzesten Weg über den Parkplatz finden.

In Kürze wird es über die App möglich sein, während des Parkbesuchs Komfort-Upgrades wie Quick Queue – für ein Parkerlebnis ohne Wartezeiten an Attraktionen – oder den All-Day Dining Deal zu buchen. Demnächst können Gäste sogar Mahlzeiten zur Abholung vorbestellen. Ab Juni weist die App ihre User auf besondere Angebote und Preisnachlässe für Touren und kulinarische Aktionen hin. Über Erweiterungen oder neue Features werden User direkt informiert. Mehr unter www.SeaWorldParks.com/mobile

 

SeaWorld Parks & Entertainment begeistert die Besucher mit natürlichen Erlebnissen, spannender Unterhaltung und nahen Begegnungen mit Tieren, die gleichzeitig viel Interessantes und Wissenswertes vermitteln. Das Unternehmen betreibt elf Themenparks in den USA, die im Jahr 2012 über 24 Millionen Besucher zählten. Die Parkfamilie umfasst die SeaWorld Parks in Orlando (Florida), San Diego (Kalifornien) und San Antonio (Texas); Busch Gardens Tampa Bay in Florida und Busch Gardens in Williamsburg (Virginia); das exklusive Tagesresort Discovery Cove in Orlando; Aquatica, SeaWorld’s Waterpark in Orlando und San Diego; Sesame Place bei Philadelphia (Pennsylvania) sowie die Wasserparks Adventure Island in Tampa (Florida) und Water Country USA in Williamsburg (Virginia).

SeaWorld Parks & Entertainment ist zudem eine der anerkanntesten zoologischen Organisationen, die weltweit in Sachen Tierbetreuung, Training, Zucht und Veterinärmedizin führend ist. Die SeaWorld Parks helfen seit mehr als vier Jahrzehnten notleidenden, verwaisten, kranken und verlassenen Tieren. Die Experten haben in dieser Zeit mehr als 23.000 Tiere gerettet. Die Mehrzahl wurde behandelt, gesund gepflegt und konnte wieder ausgewildert werden.

Weitere Informationen gibt es in Deutschland unter Telefon 06102 - 36 66 36, per E-Mail an oder schriftlich bei SeaWorld Parks & Entertainment, Luisenstraße 7, 63263 Neu-Isenburg. Internet: www.SeaWorldParksandEntertainment.com

 

Orlando, Florida – Mai 2014


Kontakt für die Medien:

noble kommunikation, Regina Bopp, Luisenstraße 7,

63263 Neu-Isenburg, Tel: 06102-36660, Fax: 06102-366611,

E-mail: . Download Text und Fotos: www.noblekom.de


Bilder:


Angehängte Dateien:



totop