SeaWorld Parks & Entertainment

29.07.2014

Florida: Vergnügen satt in SeaWorld und Busch Gardens mit dem neuen Meal-Ticket

Echten Mehrwert bietet das neue „Meal Deal“-Ticket des Anbieters Attraction Tickets Direct (ATD) für SeaWorld Orlando und Busch Gardens Tampa. Neben dem Eintritt in die beiden Floridaparks beinhaltet es eine komplette Mahlzeit mit Getränk.

Parkbesuche mit spannenden Shows und aufregenden Rides machen hungrig. Dem trägt das neue gemeinsame Ticket „Meal Deal“ von SeaWorld Parks & Entertainment mit dem Anbieter Attraction Tickets Direct (ATD) Rechnung. Es enthält eine ganze Mahlzeit, bestehend aus Hauptspeise mit Beilage, Salat oder Dessert sowie ein Erfrischungsgetränk als kostenloses Extra. Buchbar sind die Sondereintrittskarten für SeaWorld in Orlando und Busch Gardens in Tampa im August 2014 zum Preis von 78 Euro für Erwachsene und 72 Euro für Kinder (drei bis neun Jahre).  Sie besitzen eine Gültigkeit von 12 Monaten.  An der Aktion beteiligen sich die meisten Lokale der Parks. Das Sonderticket gibt es ausschließlich online über www.attractionticketsdirect.de.

Im populären Meerestierpark SeaWorld in Orlando, Florida, können Besucher auf rund 800.000 Quadratmeterneine Vielzahl von Meeresbewohnern aus der Nähe erleben. Zu den Attraktionen zählen zudem mehr als 20 Shows, informative Ausstellungen und Vergnügungsfahrten. Busch Gardens in Tampa, unweit des Golfes von Mexiko, ist Heimat von mehr als 2.000 Tieren und zählt zu den besten zoologischen Gärten der Vereinigten Staaten von Amerika. Der Park überzeugt durch seine Kombination aus Weltklasse-Achterbahnen, Live-Unterhaltung und Tier-Attraktionen. Auf insgesamt rund 1,3 Quadratkilometern erleben Besucher die Abenteuer-Atmosphäre Afrikas zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

 

SeaWorld Parks & Entertainment, im Portfolio der The Blackstone Group, betreibt zehn Themenparks in den USA. Die Parkfamilie umfasst die SeaWorld Parks in Orlando (Florida), San Diego (Kalifornien) und San Antonio (Texas); Busch Gardens Tampa Bay in Florida und Busch Gardens in Williamsburg (Virginia); das exklusive Tagesresort Discovery Cove und Aquatica, SeaWorld’s Waterpark (beide Orlando); Sesame Place bei Philadelphia (Pennsylvania) sowie die Wasserparks Adventure Island in Tampa (Florida) und Water Country USA in Williamsburg (Virginia).

SeaWorld Parks & Entertainment betreut mehr als 60.000 Tiere, darunter 200 bedrohte oder gefährdete Arten. Die Parkfamilie begrüßt pro Jahr circa 23 Millionen Besucher. Das Unternehmen beschäftigt rund 20.000 Mitarbeiter.

Weitere Informationen gibt es in Deutschland unter Telefon 06102 - 36 66 36, per E-Mail an oder schriftlich bei SeaWorld Parks & Entertainment, Luisenstr. 7, 63263 Neu-Isenburg. Internet: www.SeaWorldParks.com oder www.seaworldparksblog.com

 

Orlando, Florida – Juli 2014


Kontakt für die Medien:

noble kommunikation, Regina Bopp, Luisenstraße 7,

63263 Neu-Isenburg, Tel: 06102-36660, Fax: 06102-366611,

E-Mail: . Download Text und Fotos: www.noblekom.de


Bilder:


Angehängte Dateien:



totop