SeaWorld Parks & Entertainment

23.02.2015

Florida: Ticket vorab in der Tasche spart für Besuch von SeaWorld, Aquatica und Busch Gardens

Wer dieses Jahr eine Reise in den U.S. Sonnenstaat Florida plant, kann mit dem aktuellen Sonderticket von SeaWorld Parks & Entertainment sparen. Durch den Kauf der Kombi-Eintrittskarte vor Abreise lassen sich drei Themenparks praktisch zum Preis von einem erleben. Das Multi-Park-Ticket für einen Besuch des Meerestierparks SeaWorld Orlando, des Wasserparks Aquatica Orlando sowie des Abenteuerparks Busch Gardens Tampa innerhalb von 14 Tagen gibt es jetzt ab 89 Euro. Die Zwei-Park-Versionen für SeaWorld und Aquatica oder SeaWorld und Busch Gardens kosten ab 78 Euro.

Erhältlich ist das Sonder-Kombiticket im Reisebüro über die Nordamerika Spezialisten America Unlimited, Dertour, FTI, Meier’s Weltreisen, Neckermann Reisen, Thomas Cook und die TUI oder online bei Attraction Tickets Direct. Das Angebot ist ab sofort bis 31. Dezember 2015 buchbar und gilt für Parkbesuche bis einschließlich 15. Januar 2016. Das Angebot ist vor Ort nicht verfügbar.

Im Meerestierpark SeaWorld in der Themenpark-Metropole Orlando können Besucher eine Vielzahl von Bewohnern der Ozeane aus nächster Nähe erleben. Zu den Attraktionen zählen zudem spektakuläre Shows, informative Ausstellungen und Vergnügungsfahrten. Der Wasserpark Aquatica liegt direkt gegenüber. Das Areal bietet Wasserspaß der Superlative auf 38 Wasserrutschen, Flüssen und Lagunen, einen Strand- und Kinderspielebereich. Der Abenteuerpark Busch Gardens mit Afrika-Atmosphäre am Golf von Mexiko überzeugt durch seine Kombination von Weltklasse-Achterbahnen, Live-Unterhaltung und Tier-Attraktionen.

 

SeaWorld Parks & Entertainment, im Portfolio der The Blackstone Group, betreibt zehn Themenparks in den USA. Die Parkfamilie umfasst die SeaWorld Parks in Orlando (Florida), San Diego (Kalifornien) und San Antonio (Texas); Busch Gardens Tampa Bay in Florida und Busch Gardens in Williamsburg (Virginia); das exklusive Tagesresort Discovery Cove und Aquatica, SeaWorld’s Waterpark (beide Orlando); Sesame Place bei Philadelphia (Pennsylvania) sowie die Wasserparks Adventure Island in Tampa (Florida) und Water Country USA in Williamsburg (Virginia).

SeaWorld Parks & Entertainment betreut mehr als 60.000 Tiere, darunter 200 bedrohte oder gefährdete Arten. Die Parkfamilie begrüßt pro Jahr circa 23 Millionen Besucher. Das Unternehmen beschäftigt rund 20.000 Mitarbeiter.

Weitere Informationen gibt es in Deutschland unter Telefon 06102 - 36 66 36, per E-Mail an oder schriftlich bei SeaWorld Parks & Entertainment, Luisenstr. 7, 63263 Neu-Isenburg. Internet: www.SeaWorldParks.com oder www.seaworldparksblog.com

 

Orlando, Florida – Februar 2015


 

Kontakt für die Medien:

noble kommunikation, Regina Bopp, Luisenstraße 7,

63263 Neu-Isenburg, Tel: 06102-36660, Fax: 06102-366611,

E-Mail: . Download Text und Fotos: www.noblekom.de

 


Bilder:


Angehängte Dateien:



totop