SeaWorld Parks & Entertainment

01.03.2015

USA: Neue Feste und Events zum Nulltarif in SeaWorld und Busch Gardens

SeaWorld, Busch Gardens und die anderen Themenparks der amerikanischen SeaWorld Parks & Entertainment-Familie stehen für Unterhaltung und die nahe Begegnung mit ungewöhnlichen Tieren. Zusätzlichen Mehrwert bei einem Besuch bieten im Eintrittspreis enthaltene Sonderaktionen. Hierzu zählen Thementage wie die „Wild Days“ mit Tierexperten, das Festival „Viva La Musica“ mit lateinamerikanischer Musik, kulinarische Wochen und jahreszeitliche Events zu Halloween oder Weihnachten. Zur Saison 2015 eröffnet im Wasserpark Adventure Island in Tampa die Megarutsche Colossal Curl. In den SeaWorld-Parks in Florida, Kalifornien und Texas geht eine neue Show der Seelöwen-Stars Clyde und Seamore an den Start.

Neu: Kolossales Rutschvergnügen

An Floridas Westküste geht mit der Saisoneröffnung des Wasserparks Adventure Island in Tampa am 7. März Colossal Curl an den Start. Bei dem neuen Rutsch-Abenteuer stürzen sich bis zu vier Wagemutige aus über 21 Metern gleichzeitig ins feuchtfröhliche Vergnügen. Dabei erleben sie das Gefühl von Schwerelosigkeit.

Neue Show: Angriff auf die Lachmuskeln

In ihrer neuen Show „Clyde and Seamore’s Sea Lion High“ wollen die beiden Seelöwen Clyde und Seamore ihren High School-Abschluss machen. Vor der Zeugnisausgabe müssen sie und ihre Freunde jedoch allerlei Abenteuer bestehen. (Ab Frühjahr 2015 in    SeaWorld Orlando, San Diego und San Antonio.)

Keine Angst vor wilden Tieren

Begegnungen mit seltenen und bedrohten Tierarten erweitern das Wissen und fördern das Verständnis für sie. An Event-Tagen erleben Besucher von SeaWorld und Busch Gardens die tierischen Botschafter der Parks ganz individuell. Zudem geben Experten ihr Wissen über einzelne Spezies weiter und erzählen, wie sie in der freien Natur am besten geschützt werden können. Gute Gelegenheiten zu solchen Erlebnissen gibt es während der „Wild Days“ in SeaWorld San Diego in Kalifornien vom 7.-22. März. In Busch Gardens Tampa in Florida steht am 18. und 19. April der Tierexperte Jack „Jungle Jack“ Hannah Rede und Antwort.

Intakte Ozeane sind die Voraussetzung für das Überleben ihrer Bewohner. Mit besonderen Aktionen zum Earth Day am 22. April, dem World Turtle Day am 23. Mai sowie dem World Ocean Day am 8. Juni macht SeaWorld San Diego auf die Gefährdung der Meere und ihrer Bewohner aufmerksam.

Freuden für Leib und Seele

Das Festival „Viva La Musica“ in SeaWorld Orlando begeistert nicht nur Salsa-Fans. Karibische Rhythmen und lateinamerikanische Lebensfreude locken an den Samstagen vom 25. April bis 17. Mai. Mit 50 verschiedenen Wein- und Biersorten und Live-Konzerten von Country bis Klassische Musik feiert das „Food & Wine Festival“ in Busch Gardens Tampa an den Wochenenden zwischen dem 7. März und 26. April Premiere. Chefkoch Norman Van Aken kredenzt amerikanische Klassiker wie Steaks oder Spareribs sowie ungewöhnliche Gaumenfreuden wie Reh-Chili oder Lachsküchlein.

Lange Sommerabende

Wenn die Tage lang und die Nächte kurz sind, rocken die „Summer Nights“. Abendliche Tiershows, Live-Musik und Feuerwerk sorgen für Spaß bis in den späten Abend. Auch die meisten regulären Park-Attraktionen bleiben dabei länger geöffnet. (SeaWorld Orlando 20.6.-9.8., SeaWorld San Diego 13.6.-9.8. täglich, Busch Gardens Tampa 27.6-16.8.)

Gespensterspaß und Weihnachtszauber

„Spooktacular“ lässt die kleinen Parkbesucher an Halloween in Unterwasser-Fantasiewelten mit tanzenden Meeresfeen und Fischen in Kürbisform eintauchen. An „Trick-or-Treat“-Stationen gibt es Süßes statt Saures in Hülle und Fülle. (SeaWorld Orlando und San Diego an den Wochenenden vom 3.10. bis 1.11.)

Ab dem 28. November verwandelt sich Busch Gardens Tampa in ein winterliches Wunderland mit über einer Million Lichtern. Weihnachtliche Leckereien und der Besuch bei Mister und Mrs. Santa begeistern Klein und Groß. 100 dekorierte Weihnachtsbäume erhellen SeaWorld Orlando an den dunklen Abenden in der Vorweihnachtszeit. Lebensgroße Puppen und echte Tieren erzählen die Weihnachtsgeschichte.

 

SeaWorld Parks & Entertainment begeistert die Besucher mit natürlichen Erlebnissen, spannender Unterhaltung und nahen Begegnungen mit Tieren, die gleichzeitig viel Interessantes und Wissenswertes vermitteln. Das Unternehmen betreibt elf Themenparks in den USA, die pro Jahr circa 23 Millionen Besucher zählen. Die Parkfamilie umfasst die SeaWorld Parks in Orlando (Florida), San Diego (Kalifornien) und San Antonio (Texas); Busch Gardens Tampa Bay in Florida und Busch Gardens in Williamsburg (Virginia); das exklusive Tagesresort Discovery Cove in Orlando; Aquatica, SeaWorld’s Waterpark in Orlando und San Diego; Sesame Place bei Philadelphia (Pennsylvania) sowie die Wasserparks Adventure Island in Tampa (Florida) und Water Country USA in Williamsburg (Virginia).    

SeaWorld Parks & Entertainment betreut mehr als 60.000 Tiere, darunter 200 bedrohte oder gefährdete Arten.

Weitere Informationen gibt es in Deutschland unter Telefon 06102 - 36 66 36, per E-Mail an oder schriftlich bei SeaWorld Parks & Entertainment, Luisenstr. 7, 63263 Neu-Isenburg. Internet: www.SeaWorldParks.com oder www.seaworldparksblog.com

 

Orlando, Florida – März 2015


 

Kontakt für die Medien:

noble kommunikation, Regina Bopp, Luisenstraße 7,

63263 Neu-Isenburg, Tel: 06102-36660, Fax: 06102-366611,

E-Mail: . Download Text und Fotos: www.noblekom.de

 


Bilder:


Angehängte Dateien:



totop