Egencia

23.02.2016

Schlechten Tag gehabt? Geschäftsreisen bringen einen auf andere Gedanken! Egencia-Studie enthüllt die positiven Seiten von Geschäftsreisen

München, 23. Februar 2016 – Egencia®, der Geschäftsreisespezialist der Expedia-Gruppe, hat seine zweite, jährliche „Business and Travel Technology“-Studie veröffentlicht. Sie zeigt, dass viele Arbeitnehmer ihre Geschäftsreisen als erfreuliche Erfahrung empfinden und in ihnen eine Chance sehen, der täglichen Routine zu entkommen. Laut der Studie finden 69 Prozent der Geschäftsreisenden die berufliche Auswärtsfahrt angenehmer als die Arbeit am Schreibtisch. Ähnliche viele Befragte finden es wichtig, die Geschäftsreise zu genießen.

 

Ein besseres „Ich“ auf Geschäftsreise?

Die Egencia-Studie hat den gesamten Prozess der Geschäftsreise untersucht, von der Buchung über die Erlebnisse während der Reise bis hin zu Fragen, wie die verschiedenen Phasen des Trips bewältigt werden. Dabei scheint sich das Sprichwort „Abwechslung tut Wunder“ zur bewahrheiten. 37 Prozent der Befragten finden nämlich, dass sie auf Geschäftsreisen kontaktfreudiger als sonst sind und 38 Prozent denken, dass sie kreativer arbeiten können. Diese Gedanken dominieren gegenüber der Sorge, dass sich andere Arbeit auftürmen könnte oder – sehr überraschend – dem Gefühl, die Familie zu vermissen.

Um das Beste aus ihrer Geschäftsreise zu machen, treffen 69 Prozent der Geschäftsreisenden ihre Reisearrangements selbst (Deutschland: 72 Prozent), weil sie dies möchten. Nur ein gutes Fünftel (19 Prozent) arrangiert die Reise selbst, weil es niemanden gibt, der es machen könnte und ein Viertel (24 Prozent) sagt, sie würden ihre Reisebuchungen nie an jemand anders delegieren, selbst wenn sie könnten. In Deutschland sind es sogar 36 Prozent, die ihre Reiseplanung nicht aus der Hand geben würden.

Der größte Motivator, die Reisebuchung zu delegieren ist der Faktor „Zeiteinsparung“ (55 Prozent). Über die Hälfte (62 Prozent) der Selbstbucher hingegen gibt diese Aufgabe nicht aus der Hand, weil sie fühlt, so eine bessere Kontrolle zu haben.

 

Die Kehrseite während und nach der Reise

Auch wenn die meisten Geschäftsreisenden ihre Reisen genießen und es bevorzugen, selbst zu buchen – es kann zum Preis von Frustration geschehen. So finden 42 Prozent die Geschäftsreise stressiger als den Tagesjob und die Hälfte der Befragten hat Schwierigkeiten die Buchung anzupassen, wenn sich Pläne ändern.

Für 45 Prozent der Geschäftsreisenden ist der frustrierendste Teil der Reisebuchung das Arrangieren der Transporte vor Ort. Oft aus dem Unwissen, dass es auch andere Optionen gibt, nehmen 70 Prozent der Reisenden das Taxi, um in einer fremden Stadt ans Ziel zu kommen.

Am Ende der Reise fühlen sich 43 Prozent müde und 23 Prozent sind einfach nur erleichtert, dass sie nachhause können.

„Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass Geschäftsreisen etwas sind, auf das sich die meisten Menschen freuen”, sagt Christophe Peymirat, Senior Vice President, Egencia für Europa, den Nahen Osten und Afrika. „Natürlich sind sie ermüdend, aber sie können auch sehr belebend sein. Bei Egencia setzen wir alles daran, Technik für die Geschäftsreisenden zu entwickeln. Ob sie selber buchen oder sich dabei helfen lassen. Technologie verbindet uns mehr denn je. Wir glauben, dass smarte Technologien dem Reisenden die Kontrolle geben, Stress reduzieren und so helfen können, Geschäftsreisen mehr zu genießen.“

 

Über die Egencia „Business and Travel Technology”-Umfrage

Die Studie wurde im Auftrag von Egencia vom Umfrageinstitut Northstar durchgeführt. Für die Studie wurden im Januar 2016 in 12 Ländern (Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Schweden, Dänemark, Norwegen, Finnland, China, Australien, Indien, USA und Kanada) 6.072 internationale Geschäftsreisende online befragt, die mindestens zwei Mal im letzten Jahr auf Geschäftsreise waren.  

Weitere Ergebnisse auf dem Egencia Blog.

 

Über Egencia

Egencia macht Geschäftsreisen durch innovative Technologien einfacher. Im Mittelpunkt stehen dabei die Geschäftsreisenden und ihre Anforderungen – Egencia gibt ihnen intuitive Lösungen an die Hand, die ihre Reisen einfacher und effektiver machen. Das breite Portfolio umfasst Reiseanbieter aus den Bereichen Flug, Hotel, Mietwagen und Bahn. Mit dem technologischen Knowhow und dem Feedback von Millionen von Nutzern der Muttergesellschaft, der Expedia-Gruppe, bietet Egencia Geschäftsreisenden das, was sie benötigen: Informationen, Technologie, Service und Reporting gebündelt auf einer zentralen Plattform.

Egencia ist weltweit in mehr als 65 Ländern mit fachkundigem Service vertreten. Mehr Informationen auf www.egencia.de oder via Twitter @EgenciaDE.

© 2016 Egencia, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Der Name und das Logo Egencia sind als Marke registriert oder ein Trademark der Expedia Gruppe in den USA und/oder anderen Märkten. Andere Logos, Produkte oder Firmennamen, welche hier erwähnt werden, können den jeweiligen Inhabern gehören. CST # 2083922-50.

 

Medienkontakt

Annie McElroy-Arnaud, Communications Manager                    

Egencia Europe                                                                                  

E-Mail:

Büro: +33 1 73 01 02 21   

 

Carolin Campe

noble kommunikation

E-Mail:

Büro: +49 6102 36660

 

 


Bilder:


Angehängte Dateien:



totop