Oceania Cruises

22.06.2016

Oceania Cruises lädt Reisebüros zu Schiffsbesichtigungen ein

Wiesbaden – 22. Juni 2016 – Im Juli und August lädt Oceania Cruises interessierte Reisebüros zu Schiffsbesichtigungen nach Hamburg, Bremerhaven und Warnemünde ein. Dort liegen die Marina, die Platz für bis zu 1.250 Gäste bietet, sowie die Insignia oder Nautica mit einer Kapazität von je bis zu 684 Gästen.

 

Oceania Cruises ist bekannt für die feinste Küche auf See sowie ein legeres, persönliches Ambiente – davon können sich die Expedienten bei der Schiffsführung und einem mehrgängigen Menü im Grand Dining Room selbst überzeugen. Die Teilnehmer erhalten zudem umfassende Informationen rund um das Kreuzfahrtschiff und die Marke Oceania Cruises sowie Tipps für die Kundenberatung.

 

Die Termine in der Übersicht:

  • Marina, 30. Juli in Warnemünde und 21. August in Hamburg
  • Insignia, 6. August in Bremerhaven
  • Nautica, 27. August in Warnemünde

 

Organisiert werden die Schiffsbesichtigungen zusammen mit dem Preferred Partner Multicruise: Anmeldungen sind möglich unter der Telefonnummer 0211/54571300 sowie per E-Mail an .

 

Über Oceania Cruises

Oceania Cruises ist eine US-amerikanische Premium-Kreuzfahrtmarke, die an Bord ihrer Flotte ein luxuriöses und doch legeres Ambiente mit stilvoller Einrichtung sowie exzellenter Küche bietet. Die Flotte umfasst sechs mittelgroße Kreuzfahrtschiffe für je 684 (R-Klasse) bzw. 1.250 Gäste (O-Klasse). Sie ermöglichen durch das hohe Personal-zu-Gast-Verhältnis (1:1,6) eine ausgeprägte persönliche Atmosphäre an Bord. Die Küche von Oceania Cruises gilt als die Beste auf See, und Chefkoch Jacques Pépin steht für diesen Anspruch. In allen Restaurants haben Gäste freie Platzwahl ohne feste Tischzeiten und das ohne Aufpreis. Jedes einzelne Gericht wird à la minute zubereitet.

Oceania Cruises bringt seine Gäste zu Destinationen in der ganzen Welt, von Europa über China bis Australien und in die Karibik. Auch Weltreiserouten befinden sich im Programm. Die Kreuzfahrtschiffe können dank „mittelgroß“ auch in kleineren Häfen anlegen – dort, wo größeren Schiffen die Zufahrt verwehrt ist.

Weitere Informationen und Buchung unter www.oceaniacruises.com sowie im Reisebüro.

 

Kontakt für Rückfragen der Medien:

  • Oceania Cruises, Bernard Carter,
  • noble kommunikation, Carolin Campe, ; Telefon: 06102-3666-0

Hintergrundinfos und Fotos zum Download auf www.noblekom.de


Bilder:


Angehängte Dateien:



totop