Oceania Cruises

02.11.2016

Mit Oceania Cruises in tropische Gefilde: Neue Kreuzfahrten in der Südsee, der Karibik und Südamerika

Wiesbaden – 02. November 2016 – Oceania Cruises erweitert seine Winter 2017-18 Kreuzfahrtkollektion um mehr als 30 neue Routen. Auf Reisen von neun bis 35-Tagen Dauer bringen die Regatta, Marina, Riviera und Sirena ihre Gäste zu Traumzielen in Südamerika, der Südsee und der Karibik.

 

Highlights der neuen Routen umfassen die Südamerika-Entdeckungskreuzfahrten mit der Sirena wie z.B. eine neue Amazonas-Reise von Miami bis Rio de Janeiro oder eine 35-Tage Kreuzfahrt von San Diego bis Rio de Janeiro, die entlang der Küste Mexikos, durch den Panama Kanal und zur Teufelsinsel in Französisch-Guyana führt.

Die Regatta befährt fast den kompletten Südpazifik: von der Umrundung von Australien über das Korallenmeer und die Timorsee bis hin nach Indonesien. Die Marina kombiniert das Beste von Südamerika und dem Südpazifik auf einer Reihe faszinierender Routen, die zu Ruinen vergangener Völker und den perlenartigen Meeren von Tahiti und Französisch-Polynesien führen.

Zusätzlich steuern Regatta, Marina, Riviera und Sirena verschiedene Ziele in der Karibik an – darunter sowohl kleine Häfen also auch beliebte größere Ziele wie Resort-Ferienorte z.B. in Belize.

Die neuen Kreuzfahrten sind ab sofort buchbar. Weitere Informationen und Buchung unter www.oceaniacruises.com sowie im Reisebüro.

 

Über Oceania Cruises

Oceania Cruises ist eine US-amerikanische Premium-Kreuzfahrtmarke, die an Bord ihrer Flotte ein luxuriöses und doch legeres Ambiente mit stilvoller Einrichtung sowie exzellenter Küche bietet. Die Flotte umfasst sechs mittelgroße Kreuzfahrtschiffe für je 684 (R-Klasse) bzw. 1.250 Gäste (O-Klasse). Sie ermöglichen durch das hohe Personal-zu-Gast-Verhältnis (1:1,6) eine ausgeprägte persönliche Atmosphäre an Bord. Die Küche von Oceania Cruises gilt als die Beste auf See, und Chefkoch Jacques Pépin steht für diesen Anspruch. In allen Restaurants haben Gäste freie Platzwahl ohne feste Tischzeiten und das ohne Aufpreis. Jedes einzelne Gericht wird à la minute zubereitet.

Oceania Cruises bringt seine Gäste zu Destinationen in der ganzen Welt, von Europa über China bis Australien und in die Karibik. Auch Weltreiserouten befinden sich im Programm. Die Kreuzfahrtschiffe können dank „mittelgroß“ auch in kleineren Häfen anlegen – dort, wo größeren Schiffen die Zufahrt verwehrt ist.

 

Kontakt für Rückfragen der Medien:

  • Oceania Cruises, Bernard Carter,
  • noble kommunikation, Carolin Campe, ; Telefon: 06102-3666-0

Hintergrundinfos und Fotos zum Download auf www.noblekom.de

 

 

 


Bilder:


Angehängte Dateien:



totop