Hong Kong

26.05.2017

Hongkong feiert Dragon Boat Carnival XXL

Drei Tage Rennen, Schlemmen, Party mit noch mehr internationalen Athleten

Mit mehr internationalen Teams und Athleten als je zuvor und einem noch umfangreicheren Programm wartet der diesjährige Hong Kong Dragon Boat Carnival auf. Anlässlich des 20. Jahrestages der Gründung der Sonderverwaltungsregion Hongkong präsentiert sich das legendäre Festival in der asiatischen Metropole in diesem Jahr im XXL-Format. Vom 2. bis 4. Juni 2017 gibt es neben den traditionellen Wettbewerben der Drachenboote vor der ikonischen Skyline zusätzliche Attraktionen. Dazu zählen verschiedene Hindernis- und Kostümrennen. Zudem rollen erstmals 14 FoodTrucks an der Central Harbourfront ein und verwöhnen die Zuschauer mit lokalen Köstlichkeiten. Noch mehr Freuden für die Sinne versprechen Live-Konzerte sowie lokale Kunstprojekte. Der Eintritt ist frei.

Das Dragon Boat Festival, auch bekannt als Tuen Ng Festival, ist traditionell ein chinesisches Fest zu Ehren von Qu Yuan, einem großer Dichter in der Zhou-Dynastie. Es wird auf der ganzen Welt am fünften Tag im fünften Monat des Mondkalenders begangen. Die Weltstadt Hongkong verbindet ihr internationales Drachenbootrennen mit kulturellen Elementen zu einer einprägsamen Erfahrung für Jedermann. Über die Jahre hat sich die Feier einer uralten Tradition zu einer der größten Parties der Welt entwickelt. Jedes Jahr ziehen die reich verzierten Drachenboote und die ausgelassene Stimmung hunderttausende von Zuschauern und Feiernde an. In diesem Jahr haben die Veranstalter des erfolgreich etablierten Events, das Hong Kong Tourism Board (HKTB) und Co-Partner Hong Kong China Dragon Boat Association (HKCDBA), das Programm des  dreitägigen Sommer-Karneval nochmals um die Hälfte vergrößert. Zu den Highlights für die Besucher zählen:

Internationale Drachbootrennen im Herzen der Stadt: 

Über 5.000 passionierte Paddler und Teams von Weltklasse-Niveau aus zwölf Ländern (unter anderem Australien, Großbritannien, USA und Japan) inklusive 116 Mannschaften aus Hongkong treten in insgesamt 27 Wettbewerben am berühmten Victoria Harbour gegeneinander an. Zudem wetteifern lokale Teams um eine ganz besondere Trophäe, die eigens für den 20. Jahrestag der Gründung der Sonderverwaltungsregion Hongkong ins Leben gerufen wurde.

 Kreative Disziplinen mit kostümierten Athleten

Für Extra-Spannung sorgt das „Red Bull Dragon Roar”, ein spezielles Hindernisrennen. Besonderen Augenschmaus verspricht das beliebte “Fancy Dress Race”, wobei sich die Teams in aufwendigen Kostümen präsentieren und beispielsweise als Pharaonen, Piraten oder Geishas um die Gunst des Publikums buhlen.

Beers & Cheers: Livemusik und 14 FoodTrucks

Zum ersten Mal werden 14 FoodTrucks am Veranstaltungsort einrollen und lokale Köstlichkeiten anbieten. Mit an Bord der Garküchen auf Rädern sind unter anderem „Zongzi“, die berühmten Dragon Boat Festival Rice Dumplings (Reisklößchen in Bambusblättern). Passende „Beilage“ bieten die Musik und das Bühnenprogramm des integrierten San Miguel BeerFest. Live-Konzerte und DJs sorgen für Partystimmung.

Lokalkolorit

Eigens für das diesjährige Event gestalteten Künstler der ADAHK (Art with the Disabled Association Hong Kong) ein neues Design für das Festival. Lokale Kunstgruppen haben eine XXL Drachenboot-Graffiti-Wand gestaltet. In einer riesigen Fotozone werden alte Straßen von Hongkong gezeigt. Dazu bieten Stände lokales (Kunst-)Handwerk.

 

Für mehr Infos und das Programm HIER klicken.

 

Hongkong, Asia’s World City an der chinesischen Südküste, fasziniert mit ihren Kontrasten. Hier treffen östliche Tradition auf westlichen Lebensstil, eine glitzernde Wolkenkratzer-Skyline auf ursprüngliche Naturlandschaften und Gourmetküche auf Street Food. Shopping, Dining, Entertainment und das ganze Jahr über Feste und Festivals – zurecht lautet der Slogan „Best of All, It´s In Hong Kong“. Rund 200 Inseln, davon viele unbewohnt, bilden die grüne Seele der Stadt. Sie eröffnen Outdoor-Fans, nur wenige Minuten entfernt, Aktiv-Erlebnisse in der Natur. Weitere Informationen und aktuelle Updates auf der deutschsprachigen Website http://www.discoverhongkong.com/de/.


 
Rückfragen der Medien beantwortet gerne:

noble kommunikation, Sabrina Lütcke, Anett Wiegand, Tel: 06102-36660, Fax: 06102-366611,

Luisenstraße 7, 63263 Neu-Isenburg, E-Mail: ,

Download Text und weitere Infos: www.noblekom.de

Social Media: @noblehaps

 

 

 

 


Bilder:


Angehängte Dateien:



totop