Hong Kong

22.06.2017

Neuer Volkssport unter Jugendlichen: Hongkong veranstaltet erstmals eSports-Festival

Treiben Sie eSport? Falls nicht, gehören Sie wahrscheinlich zur Generation 30+, denn unter Jüngeren ist das neue Phänomen so beliebt und alltäglich wie Fußball oder Radfahren. Das sportliche Zocken von PC- und Videospielen erfordert ähnlich wie Schach höchste Konzentration, Kombinationsgeschick und Reaktionsvermögen. Die größten Talente haben ihr Hobby zum Beruf gemacht und kämpfen in professionellen Ligen und Teams gegeneinander. Millionen Fans verfolgen die Pixel-Kämpfe in der Regel gebannt zuhause auf Youtube.  

Live dabei sein können Besucher der asiatischen Metropole Hongkong, die Fans und Champions nun erstmals bei einem Mega-Event zusammenbringt. Das "ICBC (Asia) eSports & Music Festival“ steigt vom 4. bis 6. August 2017 im Hong Kong Coliseum in Kowloon. Der gigantische Multifunktions-Bau ist (nach der AsiaWorld–Arena) das zweitgrößte Veranstaltungsgebäude Hongkongs und bietet bei Konzerten Platz für 12.500 Menschen. Hier finden die spannenden eSports Wettkämpfe live statt. Ein Rahmenprogramm mit Konzerten, Aktionsbühnen und Food-Ständen sorgt für eine entspannte Festival-Atmosphäre.

Return of The Legends mit deutscher Beteiligung

Höhepunkt des dreitägigen Events wird das weltweit erste „Return of The Legends“-Turnier, das am 4. und 6. August ausgetragen wird. Dabei messen sich internationale Teams, bestehend aus ehemaligen Profi-Spielern, live in dem beliebten Online-Videospiel. Für das Team Europa sind unter anderem die ehemaligen deutschen Profis kev1nTV, yellowpete und Lamia zurück an den Controllern. Das Turnier wird live gestreamt und kann weltweit auf ausgewählten Online-Plattformen in sechs Sprachen verfolgt werden.

Der Zutritt zum Festivalbereich kostet zehn Hongkong-Dollar – etwa ein Euro (ausschließlich am Eingang zu erwerben). Der separate Ticketverkauf  für das „Return of the Legends Festival“ (ab 80 Hongkong-Dollar / ca. 8 Euro) startet am 7. Juli auf http://www.urbtix.com/.  Alle Informationen zu den eSports-Wettkämpfen und zum Festivalprogramm unter www.emfhk.com.

Das "ICBC (Asia) eSports & Music Festival“ ist eines von mehreren Events, die anlässlich des 20jährigen Jubiläums der Gründung der Sonderverwaltungszone Hongkongs, organisiert werden. Dieser historische Schritt fand am 1. Juli 1997 statt.

 

Hongkong, Asia’s World City an der chinesischen Südküste, fasziniert mit ihren Kontrasten. Hier treffen östliche Tradition auf westlichen Lebensstil, eine glitzernde Wolkenkratzer-Skyline auf ursprüngliche Naturlandschaften und Gourmetküche auf Street Food. Shopping, Dining, Entertainment und das ganze Jahr über Feste und Festivals – zurecht lautet der Slogan „Best of All, It´s In Hong Kong“. Rund 200 Inseln, davon viele unbewohnt, bilden die grüne Seele der Stadt. Sie eröffnen Outdoor-Fans, nur wenige Minuten entfernt, Aktiv-Erlebnisse in der Natur. Weitere Informationen und aktuelle Updates auf der deutschsprachigen Website http://www.discoverhongkong.com/de/.

 
Rückfragen der Medien beantwortet gerne:

noble kommunikation, Sabrina Lütcke, Anett Wiegand, Tel: 06102-36660, Fax: 06102-366611,

Luisenstraße 7, 63263 Neu-Isenburg, E-Mail: ,

Download Text und weitere Infos: www.noblekom.de

Social Media: @noblehaps

 


Bilder:


Angehängte Dateien:



totop