Aruba Tours-to-go & Aruba Individual

01.12.2015

Aruba Individual: Ja-Wort auf Deutsch unter Palmen

Endlose Sandstrände, türkisfarbenes Wasser, Divi-Divi-Bäume, die der Passatwind unwiderruflich zur Seite gebogen hat, eine Windmühle aus dem 19. Jahrhundert, sonnengebräunte Urlauber und lachende Einheimische – so strahlt Aruba von bunten Postkarten. Und „One happy island“ hält, was die Fotos versprechen. Unter Federführung von Hochzeitsplanerin Rita Morozow von Aruba Individual können sich Paare auf „One Happy Island“ jetzt sogar das Ja-Wort auf Deutsch unter Palmen geben.

 

 

Aruba liegt nur wenige Kilometer vor der südamerikanischen Küste und bildet das A der ABC Inseln. Auf der kleinen Insel treffen karibischer Charme, europäische Standards, unberührte Natur, spannende Attraktionen und belebte Festivals aufeinander. An den weißen Stränden im Nordwesten reihen sich komfortable Resorts. In der nahen Hauptstadt Oranjestad laden Boutiquen und Geschäfte zum Bummeln ein, während historische Gebäude die multikulturelle Geschichte der Insel widerspiegeln. Auch die wilde Küste im Nordosten hat ihren Charme: hier treffen hohe Wellen auf raue Klippen und entlegene Sandstrände. Zudem lohnt ein Besuch im Südosten: Im Städtchen San Nicolas kann man typisch arubanisches Leben spüren. Das Inselinnere prägt eine für die Karibik einzigartige Landschaft mit Kakteen, Aloe-Pflanzen und dramatischen Felsformationen. Das wüstenartige Aussehen erklärt sich einfach: Pro Jahr fallen nur 60 Zentimeter Niederschlag pro Quadratmeter.

Ob Golfen, Radfahren, Wandern oder unzählige Wassersportmöglichkeiten vom Spaziergang am Meeresgrund bis Wasserski – Urlauber, die es gerne aktiv mögen, kommen hier auf ihre Kosten. Wer es entspannt angehen möchte, der schlendert an den elf Kilometer langen weißen Sandstränden entlang oder genießt einfach die vielen Wellness- und Spa-Angebote auf der Insel.

 

Infokasten

Heiraten auf Aruba? Expertentipps von Rita Morozow, Hochzeitsplanerin von aruba-individual.de:

 

Was muss bei der Eheschließung auf Aruba beachtet werden?

Nichts! Im Gegensatz zu den Vorgaben auf anderen Inseln muss das Hochzeitspaar keinen Mindestaufenthalt im Vorfeld auf Aruba vorweisen, sondern kann praktisch am Tag der Anreise auch standesamtlich heiraten, was das Ganze auch für Kreuzfahrtgäste sehr interessant macht.

 

Kann die Trauung auch auf Deutsch erfolgen?

Die Amtssprache Arubas ist niederländisch, die standesamtliche Trauung, die im Stadthaus in Oranjestad erfolgt, ist auf Englisch. Unsere Strandzeremonie, die der gesetzlichen Trauung als romantischer Höhepunkt folgt, ist selbstverständlich auf Deutsch.

 

Mit welchen Kosten muss man rechnen?

Ein Paket mit standesamtlicher und Strandtrauung kostet ca. 1.280 Euro, darin enthalten sind alle Gebühren, Ausstellung aller Dokumente, Kurier nach Deutschland, Hochzeitstransfer-und Betreuung auf Deutsch in Aruba.

 

Wird die Ehe auch bei uns anerkannt?

Selbstverständlich, Aruba traut nach europäischem Recht.

 

Aruba bildet das A der ABC-Inseln vor der Küste Südamerikas. Die Karibikinsel lockt mit ganzjährig angenehmen Temperaturen um die 28°C und elf Kilometer langen, weißen Sandstränden vor kristallklarem Wasser. Weitere Informationen beim Aruba Tours To Go unter Tel. +297-566-5943, E-Mail undoder www.aruba-tours-to-go.de und www.facebook.com/Aruba-Tours-to-go und www.facebook.com/Aruba-individual


Kontakt für Rückfragen der Medien:

noble kommunikation, Sabrina Lütcke, Meltem Yildiz, Telefon: +49 (0)6102-3666-0,
Fax: +49 (0)6102-3666-11, Luisenstraße 7, D-63263 Neu-Isenburg,
E-Mail: info@noblekom.de, Internet www.noblekom.de


Bilder:


Angehängte Dateien:



totop