Mit Aruba Tours-to-go gibt es erstmals einen deutschsprachigen Reisedienst auf der Karibikinsel. Geschäftsführer ist Rensley Zijlstra, ein Arubaner, der über 15 Jahre in Deutschland gelebt hat und bereits für das Fremdenverkehrsamt der Insel gearbeitet hat. Ganz auf die Vorlieben von Besuchern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgerichtet, stellt er individuelle Touren zusammen. Ob klassisches Sightseeing, Nachtwanderung im Arikok-Nationalpark oder Party-Hopping - der 49jährige kümmert sich um die komplette Organisation und begleitet die Gäste vor Ort selbst. Unter Federführung von Hochzeitsplanerin Rita Morozow von Aruba Individual können sich Paare auf „One Happy Island“ sogar das Ja-Wort auf Deutsch unter Palmen geben.

 

totop