de|en

Melbourne und Victoria

22.01.2020

Beliebte Tourismusziele in Victoria sicher für Besucher

MELBOURNE, Australien – Bilder und Nachrichten von den Australischen Buschbränden  verunsichern die Touristen. Dabei sind viele Reiseziele sicher und heißen Besucher aus aller Welt weiterhin willkommen. Das gilt auch für die meisten Regionen des Bundesstaates Victoria im Südosten des Kontinents mit seiner Hauptstadt Melbourne.

 

Während sich die Brände auf den Ostens und Nordostens von Victoria beschränkten, sind das Hunderte von Kilometern von den Feuern entfernt liegende Melbourne und viele andere international beliebte Reiseziele in Victoria sicher und laden Besucher ein. Zu diesen Gebieten gehören unter anderem große touristische Highlights wie die spektakuläre Great Ocean Road mit den majestätischen 12 Aposteln, Phillip Island mit seinen Pinguinen, die Weinregionen Mornington Peninsula und das Yarra Valley, die Goldgräberstädte Ballarat und Bendigo, die Mittelgebirgsregion Grampians und die Spa-Region Daylesford. Viele dieser bekannten Attraktionen liegen mehr als 350 Kilometer von den von den Bränden betroffenen Gemeinden entfernt – das entspricht ungefähr dem direkten Weg zwischen Frankfurt und München.

 

Besuchern, die zur Zeit nach Victoria kommen, wird empfohlen, sich vor der Abreise bei ihren Unterkünften und Tourismusanbietern nach den aktuellsten Informationen zu erkundigen und sich auf der Website von Victoria über die Lage ihrer Aufenthaltsorte zu informieren.

 

In den kommenden Wochen und Monaten werden die Bewohner und Behörden Victorias weiterhin die vom Feuer betroffenen Gemeinden tatkräftig dabei unterstützen, sich so schnell wie möglich zu erholen. Sobald es die Lage erlaubt, werden sie die Menschen ermutigen, die betroffenen Gemeinden wieder zu besuchen. Bis dahin sind Reisen nach Melbourne und den großen, nicht betroffenen Teil von Victoria die beste Möglichkeit, den Tourismus und damit auch die Bevölkerung zu unterstützen.

 

Visit Victoria dankt den hervorragenden Rettungsteams, die unermüdlich in den betroffenen Gebieten arbeiten, um die Brände einzudämmen und Mensch und Tier zu schützen. Das gleiche gilt für die beispiellose, weltweite Unterstützung für die australische Tierwelt und deren Erholung.

 

Die nachstehende Tabelle gibt einen aktuellen Überblick über die Reiseziele in Victoria und über den aktuellen Stand der Buschbrände:

 


 

 

Wichtige Links und Telefonnummern für Besucher:

Besucher, die nach Victoria reisen, werden gebeten, sich die neuesten Informationen über die Lage vor Ort auf den nachfolgenden Webseiten (in englischer Sprache) einzuholen:

·         Visit Victoria - Liste von nicht betroffenen Regionen

·         Visit Victoria - Buschfeuer Sicherheitsseite

·         Victoria - Notfallseite

·         Victoria - Aktuelle Straßensperrungen

·         Informationen zur Luftqualität

·         VicEmergency Hotline: 1800 226 226

·         VicEmergency: Twitter und Facebook

·         Feuerwehrbehörde – Informationen zum Feuerverbot

 

Melbourne, mit vier Millionen Einwohnern Australiens zweitgrößte Stadt, gilt als Trendschmiede des fünften Kontinents. Spiegelnde Wolkenkratzer und viktorianische Herrenhäuser, weitläufige Parks und verschachtelte Laneways bilden eine imposante Kulisse für Veranstaltungen von Weltformat wie Australian Open, Formel 1 und das Food and Wine Festival. Auch Designer und Künstler lieben die unkonventionelle Metropole am Yarra River - die Kultur- und Restaurantszene pulsiert. Den Studien der britischen Zeitung Economist zufolge macht diese Kombinationen Melbourne zur lebenswertesten Stadt der Welt. Nur wenige Kilometer außerhalb von Melbourne zeigt sich im Bundestaat Victoria Australiens landschaftliche Vielfalt auf kleinstem Raum: lange Sandstrände neben Steilküsten, dichter Regenwald vor fruchtbaren Weinregionen und schneebedeckte Gipfel im alpinen Hochland. Im Norden bildet der Murray River das Tor zum Outback, während an der Great Ocean Road im Süden die Zwölf Apostel-Felsen aus dem Ozean ragen. Überall warten Begegnungen mit Koala, Känguru und Co., die sich in den 54 Nationalparks besonders wohlfühlen. Die deutschsprachige Website zu Melbourne & Victoria bietet weitere Informationen. Broschüren können unter www.australien-info.de/vic bestellt werden.

 
Rückfragen der Medien beantworten gerne:

noble kommunikation, Anett Wiegand und Sabrina Lütcke, Tel: 06102-36660, Fax: 06102-366611,

Luisenstraße 7, 63263 Neu-Isenburg, E-Mail: ,

Download Text und weitere Infos: www.noblekom.de; Instagram: @noblekom


Bilder:


Angehängte Dateien:



Zur Desktopansicht wechseln