de|en

Ras Al Khaimah

16.04.2019

Ras Al Khaimah: Jetzt Kooperation mit The European Travel Agents‘ and Tour Operators‘ Association

Ras Al Khaimah, das nördlichste der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), ist jetzt eine der Partner-Destinationen der European Travel Agents‘ and Tour Operators‘ Association (ECTAA) für 2019/2020. Die Vereinbarung unterzeichneten Haitham Mattar, CEO der Ras Al Khaimah Tourism Development Authority (RAKTDA) und Michel de Blust, ECTAA Generalsekretär.

 

Die Kooperation soll die landschaftliche Vielfalt und die touristischen Highlights des Emirats bei den europaweit 70.000 Reisebüro- und Veranstalter-Mitgliedern der ECTAA bekannter machen. Zudem wird das Halbjahresmeeting der Organisation Anfang Dezember 2019 in Ras Al Khaimah stattfinden. 

 

Haitham Mattar, CEO der RAKTDA, erklärt: „2018 erlebten wir ein bemerkenswertes Wachstum aus den europäischen Märkten. Unsere aktuelle Strategie sieht bis 2021 anderthalb und bis 2025 drei Millionen jährliche Besucher vor. Zu Unterstützung dieses Ziels ist es wichtig, den positiven Trend aus Europa aufzugreifen und durch strategische Partnerschaften zu festigen. Den ECTAA-Mitgliedern möchten wir Ras Al Khaimahs touristisches Potential vorstellen. Zu den Highlights zählt die längste Zipline der Welt. Sie hat uns global bekannt gemacht. Nun gilt es, der Branche die ganze Bandbreite der Erlebnisse Ras Al Khaimahs vorzustellen.“

 

Michel de Blus, ECTTA Generalsekretär, ergänzt: „Ras Al Khaimah ist bei Europäern wegen des guten Wetters, der schönen Strände, seiner reichen Geschichte und authentischen arabischen Erlebnisse beliebt. Unsere Partnerschaft mit der RAKTDA wird dies Meinungsbildnern und Multiplikatoren aufzeigen und dazu beitragen, die Besucherzahlen weiter zu steigern.“

 

Weitere Information zu Ras Al Khaimah unter:

https://de.rasalkhaimah.ae/

https://en.raktda.com/

 

Die Ras Al Khaimah Tourism Development Authority (RAKTDA) wurde im Mai 2011 als Regierungsbehörde gegründet. Die Behörde entwickelt die Infrastruktur des Landes weiter und etabliert damit Ras Al Khaimah als Weltklasse-Destination sowohl für Privat- als auch Geschäftsreisende. Sie schafft zudem nachhaltige Möglichkeiten für Investitionen und verbessert die Lebensbedingungen der einheimischen Bevölkerung. Damit die RAKTDA diese Ziele erreichen kann, ist sie mit einer Regierungsvollmacht ausgestattet. Diese berechtigt sie, der Tourismusindustrie sowie dem Hotel- und Gastgewerbe des Emirats Lizenzen zu erteilen, die Einrichtungen zu regulieren und zu überwachen.

 

Ras Al Khaimah ist das nördlichste der sieben Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Es bietet Besuchern ein breites Spektrum von Erlebnissen – von 64 Kilometer langen Stränden über terrakotta-farbene Sanddünen in der Wüste bis hin zu einem imposanten Gebirge. Der Jebel Jais dort ist nicht nur die höchste Erhebung von Ras Al Khaimah, sondern der gesamten VAE (1.934 Meter). Eines der spannendsten Abenteuer der Region ist die mit knapp drei Kilometern längste Zipline der Welt an diesem Bergmassiv. Die reiche Kultur und 7.000 Jahre alte Geschichte des Emirats belegen archäologische Stätten. Ras Al Khaimah ist ungefähr 1.700 Quadratkilometer groß und hat 345.000 Einwohner. Es liegt rund sechs Flugstunden von Deutschland. Der internationale Flughafen von Dubai ist circa 45 Minuten entfernt.

 

ECTAA

Die European Travel Agents‘ and Tour Operators‘ Association (ECTAA) vertritt die Interessen von 70.000 touristischen Unternehmen mit 500.000 Mitarbeitern, die in 36 Branchenvereinigungen von 30 europäischen und 4 nicht-europäischen Ländern organisiert sind.  

 

Ras Al Khaimah – Vereinigte Arabische Emirate – April 2019

 

 

Kontakt für die Medien:

noble kommunikation, Regina Bopp, Telefon: +49-(0)6102-36660,

Luisenstraße 7, 63263 Neu-Isenburg, E-Mail:

Download Text und weitere Infos: www.noblekom.de

 

Ras Al Khaimah Tourism Development Authority, Neda Carrillo

Director of Corporate Communications & Public Relations

E-Mail: , Telefon: +971 (0)7 233 8998


Bilder:


Angehängte Dateien:



Zur Desktopansicht wechseln