de|en

Hong Kong

28.12.2018

Hongkong begrüßt 2019 mit farbenfrohen „Pyromusical“ über dem Victoria Harbour

Am 31.12. (17:00 MEWZ) begrüßt Asiens Megametropole wieder mit einem spektakulären „Pyromusical“ über dem Victoria Harbour das neue Jahr. Das zehnminütige Feuerwerks- und Soundspektakel findet vor der markanten Skyline Hongkongs statt. Auf dem Hong Kong Convention and Exhibition Centre werden die Zahlen 2019 sowie Neujahrsgrüße in vielen Sprachen, darunter auch Deutsch, erscheinen. Der Victoria Harbour erstrahlt dabei in allen Regenbogenfarben. Allein im großen Finale werden 45 verschiedene Bilder durch aufwendige Pyrotechnik und Feuerwerkskörper an den Himmel gezeichnet.

Die „Bank of Communications Hong Kong New Year Countdown Celebrations“ setzen sich aus mehreren Komponenten zusammen: Pyrotechnik, die von Booten im Victoria Harbour sowie von Dächern gezündet wird, Reflexionen der Zahl 2019 und Neujahrswünschen in verschiedenen Sprachen am Convention and Exhibition Centre, von Gebäuden und Sehenswürdigkeiten projizierte Licht- und Lasereffekte sowie Feuerwerkskörper am Himmel. Dabei werden farbenfrohe Muster, die an ein Kaleidoskop erinnern, die Victoria Harbour Kulisse erhellen. Untermalt wird die visuelle Show mit einem eigens komponierten Soundtrack.

In der letzten Minute des insgesamt zehnminütigen Spektakels werden 45 verschiedene Feuerwerksmuster gezeichnet. So tauchen Motive von Pfingstrosen, Margeriten, Kirschblüten und Veilchen das Firmament in ein Blütenmeer. Bilder von Süßigkeiten, Smileys und Herzen sollen den Zuschauern Glück und Wohlstand fürs neue Jahr bringen.

Ab 23:00 Uhr Ortszeit werden im Viertelstundentakt von verschiedenen Gebäuden farbige Sternschnuppen gezündet – so dass Besucher und Bewohner Hongkongs sich etwas wünschen können. Auf dem Viewing Deck des Hong Kong Cultural Centres treten ebenfalls ab 23:00 Uhr bekannte chinesische Künstler wie George Lam, die Boygroup Mirror und AGA auf. Ihre Performances werden auf der Fassade des HKCC live übertragen.

Das Hongkonger Pyromusical lässt sich von vielen verschiedenen Punkten der Stadt verfolgen. Auf Kowlooner Seite bieten sich zum Beispiel die Tsim Sha Tsui Promenade und die Piazza des Hong Kong Cultural Centres an. Auf Hong Kong Island die Central Harbourfront, Central Pier 9 und 10 sowie der Bauhinia Square im Stadtteil Wan Chai.

 


Hinweis für die Medien: Das Hong Kong Tourism Board stellt online kostenlose Fotos sowie Video Footage zum Download zur Verfügung. Am 1. Januar ab 20:00 Uhr (3 Uhr Ortszeit) ist aktuelles Bild- und Filmmaterial vom diesjährigen Feuerwerk abrufbar. Für Live-Übertragungen teilen wir auf Anfrage die Detaileinstellungen der offiziellen Satellitenübertragung (Eutelsat) mit.


 

Hongkong, Asia’s World City an der chinesischen Südküste, fasziniert mit ihren Kontrasten. Hier treffen östliche Tradition auf westlichen Lebensstil, eine glitzernde Wolkenkratzer-Skyline auf ursprüngliche Naturlandschaften und Gourmetküche auf Street Food. Shopping, Dining, Entertainment und das ganze Jahr über Feste und Festivals – zurecht lautet der Slogan „Best of All, It´s In Hong Kong“. Rund 200 Inseln, davon viele unbewohnt, bilden die grüne Seele der Stadt. Sie eröffnen Outdoor-Fans, nur wenige Minuten entfernt, Aktiv-Erlebnisse in der Natur. Weitere Informationen und aktuelle Updates auf der deutschsprachigen Website http://www.discoverhongkong.com/de/.

 



Rückfragen der Medien beantwortet gerne:

noble kommunikation, Sabrina Lütcke, Tel: 06102-36660, Fax: 06102-366611,

Luisenstraße 7, 63263 Neu-Isenburg, E-Mail: sluetcke@noblekom.de,

Download Text und weitere Infos: www.noblekom.de

Social Media: @noblehaps


Bilder:


Angehängte Dateien:



Zur Desktopansicht wechseln