Hong Kong

09.04.2020

Sterilisation Robot am Flughafen von Hongkong unterwegs

Ist das ein Urahn von Star Wars Droide R2-D2? Vielleicht! Er heißt ISR (Intelligent Sterilisation Robot) und ist am Flughafen von Hongkong auf Sterilisation-Mission unterwegs. Dabei benutzt er eine Kombination aus UV-Licht, 360 Grad Spraydüsen und Luftfiltern. Diese Technologie wurde in Hongkong ursprünglich für den Einsatz in Krankenhäusern entwickelt. Hong Kong International Airport ist der erste Ort der Welt, in dem die Reinigungs-Roboter aufgrund der Corona-Epidemie nun auch außerhalb von Kliniken eingesetzt werden.

 

Hongkong, Asia’s World City an der chinesischen Südküste lebt von ihren Kontrasten. Hier treffen östliche Tradition auf westlichen Lebensstil, glitzernde Wolkenkratzer auf ursprüngliche Naturlandschaften und Gourmetküche auf Street Food. Die Stadt ist einer der weltgrößten Finanzplätze und rund sieben Millionen Einwohner nennen die Stadt ihr Zuhause, die die höchste Bevölkerungsdichte der Welt aufweist. Rund 200 Inseln, davon viele unbewohnt, bilden die ruhige grüne Seele der Stadt und eröffnen Outdoor-Fans Abenteuer nur wenige Fährminuten entfernt, unvergessliche Erlebnisse in der Natur. Weitere Informationen und aktuelle Updates auf der deutschsprachigen Website http://www.discoverhongkong.com/de.  

#discoverhongkong

 
Rückfragen der Medien beantworten gerne:

noble kommunikation, Sabrina Lütcke, Tel: 06102-36660, Fax: 06102-366611,

E-Mail: hongkong@noblekom.de, Media Contentroom: www.noblekom.de, Instagram: @noblekom

 

Weiterführende Informationen, Texte (englisch), Fotos der Gruppen und Promotion Video stehen auf https://hktb.filecamp.com/s/8CA0uGUdZWtNFhyZ/fo bereit.


Bilder:


totop