de|en

Dominikanische Republik

03.07.2020

Update: Dominikanische Republik veröffentlicht Protokolle zur Wiederbelebung des internationalen Tourismus

Seit dem 1. Juli empfängt die Dominikanische Republik wieder internationale Besucher. Am selben Tag landeten bereits die ersten Flugzeuge auf dominikanischem Boden. Zu diesem Datum wurde offiziell die vierte Phase des Covid-Preparedness-Plans zur Wiederbelebung des Tourismus in der Dominikanischen Republik eingeleitet, die die Rückkehr internationaler Besucher ermöglicht. Eine Quarantäne oder COVID-19-Tests sind bei Einreise nicht vorgeschrieben, jedoch werden am Flughafen Fiebermessungen durchgeführt. Die Hotels operieren wieder mit einer begrenzten Höchstzahl an Gästen und besonderen Abstands- und Hygieneregeln. Tourismusminister Francisco Javier Garcia zeigt sich zuletzt optimistisch, dass die Dominikanische Republik mit der Ankunft der Besucher ihrer Führungsrolle in der Karibik gerecht wird.

Um die Gesundheit der Bevölkerung und Touristen sicherzustellen, hat die Regierung in Zusammenarbeit mit der Privatwirtschaft strenge Sicherheits- und Hygienemaßnahmen entwickelt. Ein Auszug aus den Sicherheitsprotokollen für die Tourismusindustrie ist ab sofort auf der Website https://www.godominicanrepublic.com/newsroom/coronavirus/ einsehbar. Die Protokolle wurden bereits von den entsprechenden öffentlichen Stellen genehmigt und orientieren sich an den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO). So bald wie möglich soll auch eine englische Version zum Download zur Verfügung stehen.

Dazu Francisco Javier Garcia: „Die in den Protokollen enthaltenen Maßnahmen sind das Ergebnis umfangreicher Arbeit und Koordination zwischen der Regierung und privaten Einrichtungen. Alle Sicherheitsmaßnahmen entsprechen den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation und zielen darauf ab, die Sicherheit all jener zu gewährleisten, die am Tourismus teilnehmen – von den Dienstleistungsanbietern bis hin zu den Besuchern. Unser Leitprinzip ist es, einen Rahmen und Instrumente zu schaffen, um unvergessliche touristische Erfahrungen in Übereinstimmung mit den strengsten Standards der Branche zu bieten.“

Zu den Maßnahmen und Regelungen gehören unter anderem:

HOTELS
- Messung der Temperatur jedes Gastes beim Check-in und Unterzeichnung einer Gesundheitserklärung durch den Gast
- Versorgung der Gäste mit Masken und Desinfektionsgel
- Neuverteilung der Hotelzimmer, um in allen Gemeinschaftsbereichen (Rezeption, Restaurants, Schwimmbäder usw.) Abstand zu halten
- Gepäckdesinfektion
- Keine Selbstbedienung der Gäste mit Speisen und Getränken, so dass die Handhabung von Utensilien nur durch das Personal der Einrichtung erfolgt
- Spezielle Protokolle für die Betreuung und Isolierung von Gästen mit Symptomen

 

BARS & RESTAURANTS:
- Reinigung und Desinfektion aller Tische zwischen einem Kunden und dem nächsten - Zweiwöchentliche COVID-19-Tests für das gesamte Arbeitspersonal
- Die Kapazität ist auf 35 % begrenzt, um einen ausreichenden Abstand zwischen den Kunden zu gewährleisten
- Die Kunden müssen beim Betreten der Räumlichkeiten eine Maske tragen, können diese jedoch entfernen, sobald sie an ihrem Tisch sitzen
- Antibakterielle Gelspender werden in allen Bars an für die Kunden leicht zugänglichen Stellen aufgestellt
- Abstand von mindestens zwei Metern zwischen den Tischen und eine Obergrenze von zehn Gästen pro Tisch
- Einführung digitaler Menüs, gedruckter Einwegmenüs oder anderer Optionen, die den physischen Kontakt reduzieren
- Verwendung von Lebensmitteldesinfektionsmitteln für roh verzehrte Produkte
- Häufige Desinfektion aller Oberflächen, die Mitarbeiter oder Kunden häufig berühren

BOOTSAUSFLÜGE UND WASSERSPORT
- Messung der Temperatur jedes Passagiers vor dem Einsteigen bzw. Benutzen
- Gründliche Desinfektion aller von den Kunden benutzten Geräte (Tanks, Masken, Paddel usw.) vor und nach der Benutzung
- Alle Boote werden vor und nach jeder Benutzung desinfiziert
- Einhaltung des festgelegten Sicherheitsabstandes während der gesamten Aktivität

SONSTIGE FREIZEIT- UND TOURISMUSAKTIVITÄTEN
- Reduzierung der Fahrzeugauslastung auf 50 %, um sichere Abstände zwischen den Kunden zu gewährleisten
- Verwendung von Masken in allen Fahrzeugen
- Vorbereitung von Einwegrouten, um die Kreuzung von Wegen mit anderen Gruppen zu vermeiden
- Reinigung aller Oberflächen und Ausrüstungen, mit denen die Kunden in Kontakt kommen (Zügel, Gurte, Helme, Westen usw.)

 

Zuständig für die Überwachung der Einhaltung dieser Protokolle sind das Tourismusministerium und das Ministerium für öffentliche Gesundheit. Für die Hotels wurde indes ein Zertifizierungsprogramm durch den Nationalen Hotel- und Tourismusverband (ASONAHORES) eingerichtet.

 

Weitere Informationen zu den Reisebestimmungen sowie zur aktuellen Lage vor Ort gibt es hier. Das Dominican Republic Travel Resource Center gibt außerdem Auskunft zu FAQs.


Die Dominikanische Republik ist das zweitgrößte und das vielfältigste Land der Karibik: Auf einer Fläche von 49.967 Quadratkilometern liegt es im östlichen Teil der Insel Hispaniola. Der Atlantische Ozean im Norden und das Karibische Meer im Süden prägen die abwechslungsreiche Landschaft mit dichtem Regenwald, fruchtbaren Hügeln und steppenähnlichen Regionen. Mit bis zu 3.175 Metern (Pico Duarte) zählen die Berge im Landesinneren zu den höchsten der Karibik. Dieser Abwechslungsreichtum sowie die 1.609 Kilometer lange Küstenlinie mit mehr als 200 Stränden und ganzjährig warmen Temperaturen locken jährlich fast sechseinhalb Millionen Gäste aus aller Welt an. Besucher erwartet eine allgegenwärtige Geschichte mit historischen Sehenswürdigkeiten, ein gelebtes kulturelles Erbe aus Kunsthandwerk, Kulinarik, Musik und Tanz sowie eine gut ausgebaute Infrastruktur mit Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel.

GoDominicanRepublic.com ● Social: Dominikanische Republik Tourist Board ● #godomrep #dominikanischerepublik



Rückfragen der Medien beantwortet gerne:
noble kommunikation, Sophia Rossmanith, Tel: 06102-36660, Fax: 06102-366611,
Luisenstraße 7, 63263 Neu-Isenburg, E-Mail: dominikanischerepublik@noblekom.de,
Download Text und weitere Infos: www.noblekom.de
Social Media: @noblekom


Bilder:


Angehängte Dateien:



Zur Desktopansicht wechseln