de|en

noble kommunikation

01.10.2019

Reisebüros profitieren von Oceania Cruises-Buchungen jetzt doppelt

Wiesbaden – 1. Oktober 2019 – Die für die „Feinste Küche auf See“ und ihre besonderen Reiseziele bekannte Kreuzfahrtmarke will ihre Vertriebspartner noch intensiver unterstützen. Dafür hat Oceania Cruises für Reisebüros neu das OLife Choice Rewards-Treueprogramm entwickelt. Mit diesem können registrierte Reisebüros mit jeder Festbuchung Punkte sammeln und so über die Provision hinaus attraktive Vorteile erhalten.  Dafür ist innerhalb von 60 Tagen online ein Antrag zur Gutschrift der Punkte zu stellen. Sobald der Restbetrag für die betreffende Buchung bei Oceania Cruises eingegangen ist, werden die Bonuspunkte mit zwölf Monaten Gültigkeit dem Agenturkonto gutgeschrieben. Diese können dann beispielsweise für Gutscheine bei Amazon Deutschland oder KaDeWe Berlin eingelöst werden. Die Anzahl der Punkte ist abhängig von der gebuchten Kabinen-Kategorie. Für einen Geschenkgutschein werden mindestens 25 Punkte benötigt. Zusätzlich können OLife Choice Rewards-Mitglieder über weitere Aktionen Punkte sammeln.

read more...
18.09.2019

Falkensteiner Ventures investiert in Vacation Rental, innovative Gastronomie und weitere Hoteltechnologie

Zürich, 18. September 2019 - Elf Monate nach Gründung erweitert der Boutique Private Equity Accelerator Falkensteiner Ventures AG sein Beteiligungsportfolio um drei neue Investments: Unterstützung erhalten der neue Premium Ferienwohnungs Onlineanbieter WelcomePlaces, das Gastronomie-Startup SanktAnnas aus Südtirol und das Softwareunternehmen JetSupply. Der Hotelmagnat Erich Falkensteiner und der Touristiker Beat Blaser hatten die Falkensteiner Ventures AG im Oktober 2018 gegründet, um die digitale Transformation in Hotels, Travel und Leisure voranzutreiben und innovative Geschäftsideen zu fördern.

read more...
29.08.2019

Nachhaltigkeit rund um den Globus

Umweltbewusst leben, aber dennoch nicht auf den geliebten Urlaub verzichten – ein Balanceakt, der für viele Reisende immer wichtiger wird. Auch Tourismusregionen und -konzerne aus aller Welt haben bereits den Handlungsbedarf erkannt und setzten sich aktiv für den Umweltschutz ein. Bilden doch die Schönheit der Landschaft und die Artenvielfalt ihrer Tier- und Pflanzenwelt in vielen Regionen rund um den Globus die Grundlage der Tourismusindustrie. Neben einfachen, aber wirksamen Maßnahmen wie die Verbannung von Plastik in Freizeitparks und auf Kreuzfahrtschiffen gibt es auch sehr kreative Ansätze. So werden Touristen im australischen Victoria aktiv einbezogen, indem sie Müll sammeln oder Unkraut jäten, während sie Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum besuchen. In Ras Al Khaimah, dem nördlichsten der Vereinigten Emirate, sorgt ein eigener Masterplan zum Thema Nachhaltigkeit für Gesprächsstoff und auch die Millionenmetropole Hongkong überrascht mit nachhaltigen Umweltschutzprojekten inmitten grüner Natur.

read more...
29.08.2019

Philippinen wollen mit Herzlichkeit, Lebensfreude und musikalischem Talent punkten

Frankfurt, 29. Augut 2019 – Für das richtige Wohlgefühl im Urlaub spielen die Atmosphäre am Zielort und die unkomplizierte Begegnung mit den Einheimischen eine entscheidende Rolle. Dass sie in Punkto Gastfreundschaft, Herzlichkeit und Lebensfreude ganz oben auf der globalen Liste stehen, möchten die Philippinen mit ihrem Slogan „It´s more fun in the Philippines“ vermitteln. In dem Land mit 7.641 Inseln, Reisterrassen und Traumstränden genießen die Menschen selbst ohne großen materiellen Reichtum das Leben. Beim Lachen, Musik hören und Tanzen sind auch Besucher herzlich willkommen. Das kommt bei deutschen Urlaubern an: Deren Zahl stieg im vergangenen Jahr um rund acht Prozent und im ersten Halbjahr 2019 sogar um 16 Prozent.

read more...
<<1234>>
view in desktop mode