de|en

Le Boat Hausboote

22.11.2021

Kein Winterschlaf am Hausbootufer

Wenn die Flussufer wieder ganz schnatternden Entenfamilien gehören, beginnt die Arbeit für die Hausboottechniker von Le Boat. Sobald die letzten Gäste im Oktober ihren Urlaub auf dem Wasser beendet haben, bringt der Hausbootspezialist seine Flotte ins Trockene. In der vermietungsfreien Zeit ist Wartung angesagt, um die schwimmenden Ferienwohnungen fit für die nächste Saison zu machen. Technik, Interieur und Fassade der circa 900 Boote in ganz Europa (und Kanada) werden auf Herz und Nieren geprüft. Im französischen Castelnaudary am Canal du Midi ist Sebastian Olschewski zuständig. Der gelernte Bootsbauer verrät Details zu den Winterarbeiten – von der Kranung bis zur Hochglanzpolitur.

read more...
04.11.2021

Le Boat beschließt Hausbootsaison 2021 erfolgreich

Mit dem letzten Hausboot zurück am Steg blickt Le Boat auf eine erfolgreiche Saison 2021 zurück und nähert sich dem Ergebnis von 2019 an – dem letzten „normalen“ Jahr vor der Pandemie. Von Ende Mai bis Oktober war die Nachfrage nach führerscheinfreiem Hausbooturlaub in Europa beim Marktführer groß. Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern waren die beliebtesten Reviere bei den deutschsprachigen Gästen. Insbesondere die neu eröffnete Basis in Fürstenberg an der Havel trägt einen entscheidenden Anteil an dem Erfolg. In der Hochsaison waren die schwimmenden Ferienwohnungen hier fast ununterbrochen unterwegs. Damit verbucht das Unternehmen 80 Prozent mehr Geschäft in den heimischen Gewässern und zudem einen immensen Neukundenanteil...

read more...
20.09.2021

Zum Tag der Flüsse (26.9.): Naturfilm in Zeitlupe - Die Welt vom Hausboot aus erleben

Am 26.09. ist weltweiter Tag der Flüsse. Dabei soll an den Wert der Flusslandschaften erinnert, aber auch das Bewusstsein für dort lebende Tiere und Pflanzen gesteigert werden. Am besten gelingt das bei einem Hausbooturlaub, wobei man gemächlich auf dem Wasser entlang gleitet und das Biotop Fluss auf sich wirken lässt. Wer das einmal erlebt hat, der entwickelt zwangsläufig ein Gefühl für Naturschutz. Das kann der etablierte Hausbootanbieter Le Boat nur bestätigen. Auf Hunderten Flüssen und Kanälen fahren Hobbykapitäne durch die schönsten Fließgewässer Europas von der Havel bis zum Canal du Midi.

read more...
06.07.2021

Le Boat: Grenzenloses Badevergnügen von süß bis salzig

Bad Vilbel, 7. Juli 2021. Endlose Badetage und Erlebnisse auf dem Wasser sind Urlaubsmotiv Nummer Eins im Sommer. Doch übervölkerte Baggerseen und Strände sowie die derzeit geltenden Zutrittsbeschränkungen und aufwändige Prozedere beim Besuch öffentlicher Schwimmbäder trüben die Vorfreude auf sommerliche Erfrischung. Ein Hausbooturlaub dagegen verspricht ungetrübte Badefreuden von Anfang an. Und zumeist ist die Crew auch ganz für sich allein in einladenden Gewässern von süß bis salzig. Von der Mecklenburger Seenplatte über die weitläufige Küste Belgiens und Hollands bis zu den goldenen Mittelmeerstränden der Camargue wird das Hausboot zur Badeinsel oder Wassersportbasis. Dann heißt es nach Gusto: eine Runde Schwimmen vor dem Frühstück, vom Boot aufs SUP umsteigen, die Wellen zum Sonnenuntergang genießen, an heißen Tagen zwischendurch immer mal von Bord hüpfen. Dabei lockt der Süden Frankreichs Wasserfreunde bis zum Ende der Hausboot-Saison im Oktober mit angenehmen Temperaturen.

read more...
<<123>>
view in desktop mode