Hong Kong

18.12.2020

Virtuelle Weihnachten: Hongkong feiert ein Online-Winterfest

Die Corona-Pandemie beschert uns 2020 ein etwas andere Weihnachten, gezeichnet von Kontaktbeschränkungen und Lockdown. In Hongkong werden die Feiertage kurzerhand ins Netz verlagert – mit Christmas Town, einer virtuellen Version des so beliebten Hongkonger Winterfests. Genau wie das reale Hongkong hat sich das virtuelle Winterwunderland mit einem riesigen Weihnachtsbaum und festlichen Weihnachtsbuden für die Feiertage herausgeputzt. Besucher der Website werden von der Figur „Onkel Siu“ durch das innovative 360-Grad-Online-Erlebnis geführt, bei dem viele lustige und interaktive Spiele und Aktionen auf sie warten.

Um sich in die virtuelle Weihnachtswelt der asiatischen Millionenmetropole einzuloggen, benötigen Besucher lediglich einen Computer oder ein mobiles Gerät mit Internet-Verbindung. Geboten werden unter anderem Video-Tutorials mit DIY-Anleitungen für Weihnachtsbastelaktionen wie Weihnachtskränze, Ornamente, Pop-up-Weihnachtskarten oder Kerzenhalter. Nutzer können sich zudem weihnachtliche WhatsApp-Sticker von berühmten Hongkonger Illustratoren herunterladen oder sich im Christmas Music House Weihnachtslieder, gesungen von bekannten Popstars aus Hongkong, anhören. Die Website von Christmas Town steht noch bis zum 3. Januar 2021 zur Verfügung.  

Interaktive LED-Lichtinstallation mit 350 tanzenden Schmetterlingen

Aber auch im Real-Life entzückt Hongkong mit außergewöhnlichen Weihnachtskationen: Im Stadtteil Wan Chai beispielsweise erhellen 350 LED-Schmetterlinge den Himmel über der Lee Tung Avenue. Highlight der innovativen Lichtinstallation mit dem Titel „Butterflies of Hope“ sind die sieben Meter hohen gläsernen Schmetterlinge, die in bunten Farben strahlend über den Köpfen der Besucher schweben. Die weltweit erste KI-gesteuerte Kunstinstallation soll am Ende dieses herausfordernden Jahres Hoffnung schüren und positive Energie verbreiten. Jeden Nachmittag, wenn die Sonne hoch am Himmel steht, bricht die Glasinstallation das natürliche Licht auf den Boden und taucht die Fußgängerpassage in buntes Licht. Am Abend entsteht eine Musik- und Lichtsinfonie, wenn die Schmetterlinge dank künstlicher Intelligenz zu den Klängen der Musik tanzen.

Aber das ist noch nicht alles: Das Atrium in der Lee Tung Avenue beherbergt auch einen atemberaubenden, 12 Meter hohen Weihnachtsbaum mit beeindruckenden Spezialeffekten. Durch die Kombination von berührungsloser interaktiver Technologie und einer speziellen Schattenprojektionstechnik projiziert der Baum Schmetterlinge auf die Kleidung der Besucher - eine Meisterleistung von Kunst und Technik. 

Weihnachtsdorf mit immersiver Lichtshow

Auch im Einkaufszentrum K11 MUSEA an der Tsim Sha Tsui Promenade erwartet Besucher ein eindrucksvolles Erlebnis: in einer surrealen, sinnlichen und immersiven Lichtshow, entworfen von dem renommierten französischen Kunstlabor Collectif Coin, tanzen und wirbeln glühende Kugeln in choreografierten Lichtbewegungen, während in der Ferne die dramatische Skyline von Hongkong erstrahlt. Für noch mehr festliche Stimmung sorgt zudem ein Weihnachtswald mit glitzernden, goldenen Weihnachtsbäumen.

Christmas Every Day mit virtuellem Besuch bei Santa Claus

Während hierzulande die Geschäfte und Einkaufszentren bis Januar geschlossen sind, erstrahlt das Einkaufszentrum Harbour City dank überlebensgroßer Weihnachtsinstallationen in weihnachtlichem Glanz. Dazu gehört in diesem Jahr etwa eine LED-Blumenwiese aus Klee und Löwenzahn oder die allabendlich stattfindende Musik- und Lichtshow vor der atemberaubenden Skyline Hongkongs. Neu ist die Online-Komponente: Besucher können sich auf eine virtuelle Tour durch das gesamte Einkaufszentrum machen oder ihre Weihnachtswunschliste mit dem Weihnachtsmann bei einem virtuellen „Meet & Greet“ teilen. Für Kinder gibt es ein interaktives Online-Malspiel, bei dem die Kleinen ihre "Monster Friends", entzückende 3D-Cartoon-Figuren, die von der niederländischen Künstlerin Eva Cremers illustriert wurden, anmalen und dann zusehen können, wie ihr Meisterwerk zum Leben erwacht!

Einen Überblick über das virtuelle Weihnachtsfest in Hong Kong liefert das unten stehende Video.

 

Hongkong, Asia’s World City an der chinesischen Südküste lebt von ihren Kontrasten. Hier treffen östliche Tradition auf westlichen Lebensstil, glitzernde Wolkenkratzer auf ursprüngliche Naturlandschaften und Gourmetküche auf Street Food. Die Stadt ist einer der weltgrößten Finanzplätze und rund sieben Millionen Einwohner nennen die Stadt ihr Zuhause, die die höchste Bevölkerungsdichte der Welt aufweist. Rund 200 Inseln, davon viele unbewohnt, bilden die ruhige grüne Seele der Stadt und eröffnen Outdoor-Fans Abenteuer nur wenige Fährminuten entfernt, unvergessliche Erlebnisse in der Natur. Weitere Informationen und aktuelle Updates auf der deutschsprachigen Website http://www.discoverhongkong.com/de. #discoverhongkong

 

Rückfragen der Medien beantworten gerne:

noble kommunikation, Stephanie Grosser & Bianca Raich, Tel: 06102-36660, Fax: 06102-366611,

E-Mail: , Media Contentroom: www.noblekom.de, Instagram: @noblekom

 


Bilder:


Angehängte Dateien:



totop