de|en

>> NEU <<

11.11.2021

Bujairi Terrace

Das neue Gastronomieangebot von Weltklasse eröffnet Anfang 2022 in Diriyah, Saudi-Arabien

Neu-Isenburg, 11. November 2021: Saudi-Arabiens neues Giga-Projekt “Diriyah Gate” soll nach seiner Fertigstellung das führende historische, kulturelle und Lifestyle-Ziel im Königreich werden und jährlich mehr als 7 Millionen Besucher anziehen. Die Eröffnung des exklusiven 15.000 Quadratmeter großen Restaurantbereichs Bujairi Terrace Anfang 2022 gilt als ein Meilenstein der 43,7 Milliarden Euro teuren Neugestaltung der historischen Stadt Diriyah, die nur 15 Minuten nordwestlich von Saudi-Arabiens Hauptstadt Riad entfernt liegt.

 

© DGDA

 

Die gastronomische Landschaft der Bujairi Terrace, die im traditionellen saudischen Najdi-Architekturstil gebaut werden soll, beherbergt vier mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurants – Bruno, Tatel, Hakkasan und Long Chim – sowie eine hochkarätige Auswahl an Spitzenküchen, die von stilvollen Cafés bis zu gemütlichen Fine-Dining-Erlebnissen jeden kulinarischen Wunsch erfüllen. Gepaart mit dem atemberaubenden Blick auf das historische Viertel – dem UNESCO-Weltkulturerbe At-Turaif, Stätte des ersten saudischen Staates und Geburtsort des Königreichs Saudi-Arabien – wird der Besuch zu einem einzigartigen kulinarischen und kulturellen Hochgenuss.

 

Der exklusive Mix aus 18 internationalen Gastronomiemarken wurde sorgfältig geplant und ein besonderes Augenmerk auf die authentischen Genüsse der Küche des Nahen Ostens – insbesondere der saudischen Küche gelegt. Die bekannte Unternehmerin und Entrepreneurin aus Saudi-Arabien Deem Albassam ist mit ihren renommierten Marken auf der Bujairi Terrace vertreten: Das beliebte Restaurant der gehobenen Klasse SOMEWHERE serviert authentische orientalische Küche und mit SUGAR und dem stilvollen Café GRIND wird lokale Spitzengastronomie präsentiert.

 

Auch Roaya Salehs internationale Marke Villa Mamas ist vertreten und rühmt sich mit ihrer nahöstlichen Fusionsküche, deren Gerichte aus biologisch angebauten, saisonalen und lokalen Zutaten zubereitet werden. Lokale saudische Marken wie Sum + Things, das smart-casual Familienrestaurant mit beliebten internationalen Gerichten und TAKYA, das erste saudische Fine-Dining-Restaurant mit moderner saudischer Küche, sind Teil der gastronomischen Vielfalt.

 

Michelin-Sterne treffen auf zeitgenössische saudische Spitzengastronomie

Die kultige Pariser Konditorei Angelina wird in den Straßen von Diriyah für eine schicke europäische Atmosphäre und ihre berühmte heiße Schokolade sorgen, während Sarabeth's die amerikanische Version von Coffeeshops bieten wird. Brunch & Cake, das aus Barcelona stammende ganztägig geöffnete hippe Restaurant, wird sich an diejenigen wenden, die auf der Suche nach kreativen Gerichten und gesunden Zutaten in einem zeitgenössischen, bohème-schicken Umfeld sind.

 

Das von Kritikern hochgelobte Long Chim verbindet traditionelles Street-Food mit modernen Einflüssen, während das Tatel seinen beliebten Glamour aus Miami, Ibiza und Madrid nach Diriyah bringt. Bruno's, die zweite Filiale des beliebten Chez Bruno's, das seit 1990 Teil der Restaurantszene an der Côte d'Azur ist, wird gehobene italienische Küche anbieten. Mastro's, Bruno und Café de L'Esplanade sind allesamt brandneue Namen in der gesamten Region des Nahen Ostens. COVA, eine historische Pasticceria aus dem Jahr 1817, die für ihre Opulenz bekannt ist und maßgeschneiderte Kreativität auf den Teller bringt, ist in Saudi-Arabien der Inbegriff italienischer Tradition.

 

Nachstehend finden Sie eine Liste der bestätigten Marken, weitere Namen folgen in Kürze:

Globale Weltklasse-Marken (Neuheiten in Saudi-Arabien)

·         Angelina, Pariser Küche

·         Brunch & Cake, ganztägiges Essen

·         Bruno, mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete französisch-italienische Küche *

·         Café de L'Esplanade, französische Küche

·         COVA, italienische Küche

·         Flamingo Room by tashas, internationale Küche

·         Hakkasan, mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete moderne chinesische Küche in London *

·         Long Chim, mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete thailändische Küche *

·         Mastro's, Steakhaus

·         Sarabeth's, amerikanische Küche

·         Tatel, mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete spanische Küche *

·         Villa Mamas, nahöstliche Küche
*Michelin-Sternerestaurant

 

Lokale Saudi-eigene Marken

·         GRIND, Café-Restaurant

·         Somewhere, Ganztagsrestaurant

·         SUGAR, Desserts

·         Sum + Things, ganztägiges Essen

·         TAKYA, zeitgenössische saudische Küche

 

Jerry Inzerillo, Group CEO der Entwicklungsgesellschaft DGDA, erklärt: „Wir sind sehr stolz darauf, dass die ersten Anlagen des Giga-Projekts Anfang 2022 eröffnet werden. Dies zeigt greifbare Fortschritte bei der Umsetzung der Vision 2030 Seiner Königlichen Hoheit Mohammed Bin Salman und ist ein anschauliches Beispiel für die weitreichende und ehrgeizige Vision, die wir mit der monumentalen Transformation Saudi-Arabiens mitgestalten dürfen. Wir freuen uns darauf, schon bald lokale, regionale und internationale Besucher begrüßen zu dürfen, die diese kulinarischen Highlights in einem wahrhaft außergewöhnlichen Rahmen erleben."

 

Jonathan Timms, Präsident der Diriyah Development Company, sagt: „Die Bujairi Terrace ist auf dem besten Weg, die führende Luxus-Restaurant-Destination im Königreich Saudi-Arabien zu werden. Eingebettet in das Wadi Hanifah, mit Blick auf das Juwel des Königreichs, At-Turaif, freuen wir uns, zwölf Weltklassemarken, darunter vier Michelin-Sterne-Restaurants, in Diriyah begrüßen zu dürfen. Dieser belebte, aufregende Treffpunkt wird den neuen Standard für Besuchererlebnisse in Saudi-Arabien setzen."

 

Weitere Informationen zu Diriyah finden sich online unter Diriyah.sa

 

PRESSEKONTAKT
noble kommunikation GmbH

Sandra Praschak / Lisa Reinshagen

Luisenstr. 7

D-63263 Neu-Isenburg

Tel.: +49 (0)6102 36 66-0

E-Mail:

  


Bilder:


Angehängte Dateien:



view in desktop mode