Egencia

17.07.2017

Jetzt über 25 Partner an Egencias neue Open Connect Plattform angeschlossen

Egencia®, der Geschäftsreisespezialisten der Expedia-Gruppe, hat jetzt 29 Partner in seine neue Open Connect Plattform integriert. Die Plattform soll als Teil des neuen Reisekosten-Produktportfolios die Abrechnung revolutionieren: Sie bietet den Nutzern ein integriertes Programm, das nur einen Log-in und eine Datenquelle für alles nutzt – Funktionalitäten, die buchhaltungs-basierte Programme bisher nicht ermöglichen.

mehr...
11.07.2017

Deutsche wünschen sich Ausgleich, wenn sie außerhalb der regulären Arbeitszeit auf Geschäftsreise unterwegs sind

Deutsche Geschäftsreisende sehen einen Zeitausgleich für Reisen außerhalb ihrer regulären Arbeitszeit, wie z.B. am Wochenende, als einen zentralen Punkt, um ihre Zufriedenheit auf Reisen zu steigern. Das hat die vierte Auflage der „Business Travel und Technology“-Studie von Egencia® herausgefunden, die der Geschäftsreisespezialisten der Expedia-Gruppe jetzt veröffentlicht hat.

mehr...
30.05.2017

Egencia treibt globales Wachstum voran: Chief Technology Officer zieht von Seattle nach Paris

Alex Kaluzny, Chief Technology Officer (CTO) von Egencia®, dem Geschäftsreisespezialisten der Expedia-Gruppe, ist von Seattle nach Paris umgezogen. Damit will das Unternehmen seine globalen Wachstumsinitiativen vorantreiben sowie sein Team, das sich über Europa, Indien und die USA erstreckt, besser unterstützen. Der Umzug ist Teil von Egencias globaler Reorganisation, die Ende letzten Jahres in die Wege geleitet wurde.

mehr...
22.02.2017

Egencia und Sabre erklären 2017 zum „Jahr des Geschäftsreisenden“

Egencia®, der Geschäftsreisespezialist der Expedia-Gruppe, und Sabre Corporation, ein führender Technologiepartner für die globale Reisebranche, haben heute das Whitepaper „The Year of the Business Traveler: Four keys to utilizing data to support road warriors in 2017” („Das Jahr des Geschäftsreisenden: Vier Schlüssel zur Nutzung von Daten, um Road Warrior in 2017 zu unterstützen“) veröffentlicht. Mit dieser Analyse geben die beiden Reise-Spezialisten Empfehlungen, wie Unternehmen ihre vielreisenden Mitarbeiter – sogenannte Road Warriors – unterstützen, dabei Einsparungen erzielen und gleichzeitig ihr Reiserichtlinien einhalten können.

mehr...
totop