>> NEU <<

10.11.2021

Kunst aus Toulouse sorgt für Aufsehen in Berlin

Ein kleines Mädchen mit zwei Zöpfen auf dem Kopf und einem Teddybären in der Hand versucht, in der East Side Gallery die Berliner Mauer zu überqueren, ein Junge mit Gasmaske sitzt auf einem Pylon nahe der Bahnschienen: Diese beiden roten Figuren fallen Passanten in den vergangenen Tagen in Berlin ins Auge. Es handelt sich um Skulpturen des für seine roten Harzkunstwerke berühmten Toulouser Street-Art-Künstlers James Colomina, der sie pünktlich zum 32. Jahrestag des Mauerfalls installiert hat. Das Mädchen namens Mandy, die mit ihrem Kuscheltier in die Freiheit klettern will, ist das neueste Werk Colominas.

read more...
29.10.2021

Toulouse präsentiert Europas größtes Laternenfestival

Toulouse, die "ville rose" im Südwesten Frankreichs, verwandelt sich
vom 1. Dezember 2021 bis zum 1. Februar 2022 in ein Meer aus Licht und Kunst. Zum ersten Mal findet in
Toulouse das größte Laternenfestival Europas statt. Das Motto: „Vol au-dessus du Merveilleux“, ein
„Rundflug der Wunder“. Kunstvolle Laternen erleuchten im Rahmen des Festivals den Parc du Ritouret in
Toulouse-Blagnac jeden Abend von 18 bis 23 Uhr. Das Meer aus Licht und Farben besteht aus knapp 1.000
riesigen Laternen, die auf zehn Hektar Fläche ausgestellt werden. Zudem gibt es Darbietungen der Künstler
der Sichuan-Oper, deren Kunstform nur von etwa 100 Menschen auf der Welt praktiziert wird. Nach der
Erstauflage 2021 wird es das Festival noch zwei weitere Male in der Stadt geben.

read more...
totop