Le Boat Hausboote

03.08.2020

Unterwegs daheim–Europas Wasserkanäle laden zum Entdecken ein: Für Kurzentschlossene hat Le Boat noch Angebote für die Saison 2020

Bad Vilbel, 3. August 2020 – Den Tag entspannt „verbummeln“ oder ganz gezielt kulturelle Höhepunkte ansteuern: Hausbooturlaub entschleunigt und verwöhnt die Sinne. Gleichzeitig bietet diese Urlaubsform viel Abwechslung und spannende Begegnungen entlang der gewählten Route. Täglich neue Orte ohne lästiges Kofferpacken erkunden, denn alle Annehmlichkeiten reisen mit. Die komfortablen Hausboote des Anbieters Le Boat verfügen über einen geräumigen Salon, separate Schlafkabinen, Bäder sowie komplett ausgestattete Küchen. Auch Bettwäsche und Handtücher liegen an Bord bereit. Vorkenntnisse oder ein Bootsführerschein sind nicht erforderlich. Gerade in der aktuellen Zeit ist Hausbooturlaub eine gute Wahl. Die wohlverdienten Urlaubstage können gemeinsam mit den Liebsten abseits von Trubel und Menschenansammlungen ganz zwanglos verbracht werden. Für Kurzentschlossene hält Le Boat noch Angebote im Fahrgebiet Mecklenburg/Brandenburg sowie in den Nachbarländern Niederlande, Belgien und Frankreich bereit.

mehr...
24.09.2018

Eine Handbreit Wasser unterm Kochtopf - Starkoch Mirko Reeh auf kulinarischer Reise mit dem Hausboot durchs Burgund

Der Frankfurter Star-Koch Mirko Reeh ist nicht nur für seine Kochkünste bekannt, sondern auch für seine kulinarischen Ausflüge. Seine jüngste Tour bringt den reisefreudigen Hessen jetzt ins französische Burgund. Unterwegs ist er mit einem schwimmenden Appartement, einer Horizon von Le Boat. Auf das Kochlöffel-Schwingen muss er dabei nicht verzichten, denn alle der Hausboote verfügen über eine vollausgestattete Küche. Also heißt es: Anlegen, die kulinarischen Köstlichkeiten der Region erkunden und dann an Bord genießen.

mehr...
20.04.2017

Selbst Kapitän, Mitsegeln oder bemannte Privatyacht - Neue Angebote für Urlaub auf dem Wasser

Urlaub auf dem Wasser liegt im Trend: Allein die Kreuzfahrtindustrie verbuchte 2016 mit mehr als 24 Millionen Passagieren weltweit, davon rund zwei Millionen Deutsche, neue Rekorde. Doch für Freunde von Wasser, Wind und Wellen gibt es noch viele Alternativen zu den Ozeanriesen.

mehr...
totop